Mai 25, 2022

⚠️ B10: PKW kracht in Traktorgespann ⚠️ | 🚑 🚒 Feuerwehr & Rettungsdienst zahlreich im Einsatz

HARDT- UND SCHÖNBÜHLHOF: PKW kracht auf der Bundesstraße in ein Traktorgespann, Feuerwehr und Rettungsdienst zahlreich vor Ort.
INTERNATIONAL: Car crashes into a tractor trailer on the main road, fire brigade and rescue service are numerous on site.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwieberdingen – Hardt- und Schönbühlhof – (Bundesstraße 10): Pkw auf landwirtschaftliches Gespann aufgefahren

Ludwigsburg (ots)

Am Samstag kam es gegen 18.06 Uhr auf der Bundesstraße 10 Höhe Hardt- und Schönbühlhof zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem landwirtschaftlichen Gespann. Eine 47 Jahre alte Lenkerin eines Traktors, der einen Anhänger mitführte, war mit Mäharbeiten entlang der Bundesstraße in Richtung Vaihingen an der Enz befasst. Das Gespann war mit eingeschalteter Warnblinkanlage sowie gelber Rundumleuchte im Einsatz. Die Arbeitsstelle selbst war im Vorfeld durch entsprechende Beschilderung und Geschwindigkeitsbeschränkung ausgewiesen. Ein 36-jähriger Fahrer eines VW Passat fuhr ebenfalls in Richtung Vaihingen an der Enz. Dieser erkannte das Gespann allerdings zu spät und prallte in der Folge auf den Anhänger. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am landwirtschaftlichen Anhänger entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Der 36-Jährige wurde durch den hinzugezogenen Rettungsdienst vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Die Lenkerin des Traktors blieb unverletzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße in diesem Bereich zwischen 18.20 Uhr und 22.00 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr konnte örtlich umgeleitet werden. Die Absperrung erfolgte durch zwei Streifenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg sowie durch die zuständige Straßenmeisterei Vaihingen an der Enz. Aufgrund ausgelaufener Betriebsflüssigkeiten musste zudem die Fahrbahn an der Unfallstelle gereinigt werden. Im Einsatz befanden sich neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Markgröningen und Hardt- und Schönbühlhof. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte zeitweise vier Streifenbesatzungen eingesetzt.

—————————

INTERNATIONAL: Police headquarters in Ludwigsburg On Saturday, around 6:06 p.m., there was a traffic accident between a car and an agricultural vehicle on the federal highway 10 at the Hardthof and Schönbühlhof. A 47-year-old driver of a tractor that was carrying a trailer was mowing along the main road in the direction of Vaihingen an der Enz. The team was in action with the hazard warning lights switched on and the yellow rotating beacon. The work site itself was identified in advance by appropriate signs and speed limits. A 36-year-old driver of a VW Passat also drove in the direction of Vaihingen an der Enz. However, he recognized the team too late and subsequently crashed into the trailer. The car was a total loss of 30,000 euros. The car was no longer drivable and had to be towed. Property damage of 5,000 euros was caused to the agricultural trailer. As a precaution, the 36-year-old was transported to a nearby hospital by the rescue service. The driver of the tractor was not injured. The main road in this area had to be completely closed between 6:20 p.m. and 10:00 p.m. for the duration of the traffic accident recording and the rescue work. Traffic could be diverted locally. The road was closed off by two patrol crews from the Ludwigsburg police headquarters and the responsible road maintenance department in Vaihingen an der Enz. The roadway at the accident site also had to be cleaned due to leaking operating fluids. In addition to the rescue service, the fire brigades from Markgröningen and Hardt- and Schönbühlhof were also deployed. The police headquarters in Ludwigsburg had temporarily deployed four patrol crews.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ludwigsburg