Februar 29, 2024

⛔️  B10: Vollbremsung = Mercedes total zerstört  ⛔️ | 🚒  Feuerwehr befreit Fahrer aus Pkw  🚒

EISLINGEN/FILS – 01.05.2023 [4K]: Feuerwehr befreit Fahrer aus seinem Wrack und unterstützt Polizei bei Unfallaufnahme.

[ Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen – Unfall mit Überschlag

Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer in der Mainacht auf der B 10 bei Eislingen Ulm (ots) Ein 42-Jähriger war kurz nach 1.00 Uhr zwischen der Anschlussstelle Salach und Eislingen in Richtung Stuttgart unterwegs. In diesem Abschnitt gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h und einen Blitzer. Als der Fahrer diesen bemerkte, legte er laut einem Zeugen eine Vollbremsung hin. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Daimler. Das Auto kollidierte mit der linken Leitplanke und wurde nach rechts abgewiesen. Im weiteren Verlauf überquerte es beide Fahrspuren und den Standstreifen, bevor es mehrere Meter eine steile Böschung hinauf und wieder hinunterfuhr. Unten angekommen, touchierte es erneut eine Leitplanke. Der Daimler überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer überstand die Achterbahnfahrt schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Da er eindeutig zu viel Alkohol getrunken hatte, musste er dort eine Blutprobe und anschließend seinen Führerschein abgeben. Die Unfallstelle musste bis zur vollständigen Bergung des Daimlers mehrere Stunden komplett gesperrt werden, bis die Einsatzkräfte sie wieder freigeben konnten.

—————————

INTERNATIONAL: Fire department frees driver from his wreck and assists police in accident investigation.:

Ulm police headquarters

POL-UL: (GP) Eislingen – Accident with rollover

A driver suffered severe injuries on the B 10 near Eislingen during the night in May Ulm (ots) A 42-year-old man was driving in the direction of Stuttgart shortly after 1:00 a.m. between the Salach and Eislingen junctions. In this section there is a speed limit of 100 km/h and a speed camera. When the driver noticed this, he braked hard, according to a witness. In doing so, he lost control of his Daimler. The car collided with the left guard rail and was deflected to the right. It then crossed both lanes and the hard shoulder before driving several meters up and down a steep embankment. Once at the bottom, it again touched a guardrail. The Daimler overturned and came to rest on its roof. The driver survived the roller coaster ride seriously injured and had to be taken to a hospital. As he had clearly drunk too much alcohol, he had to give a blood sample and subsequently surrender his driver’s license. The scene of the accident had to be completely closed for several hours until the Daimler was fully recovered and the emergency services were able to clear it again.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ulm ]