Februar 23, 2024

⛔️  Feuerwehr mit Messern am Retten & Löschen gehindert  ⛔️ | 🚒  Feuerwehr- & Polizeieinsatz  🚓

STUTTGART – 28.02.2023: Feuerwehr kann nicht retten & löschen, Polizei muss erst Täter mit Messer überwältigen.

INTERNATIONAL: Firefighters cannot rescue & extinguish, police must first subdue perpetrator with knife.

[ Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt:

Folgemeldung zum Polizeieinsatz am Wilhelm-Geiger-Platz – Zwei Tote

Stuttgart-Feuerbach (ots)

Die 53 Jahre alte Frau und der 32 Jahre alte Mann, die von der Feuerwehr aus der brennenden Wohnung am Wilhelm-Geiger-Platz gerettet worden waren, sind zwischenzeitlich verstorben. Nach ersten Ermittlungen trafen die alarmierten Beamten den 45 Jahre alten Tatverdächtigen, der mit zwei Messern bewaffnet war, vor dem Eingang des Gebäudes an. Der Zugang zum Brandort im Gebäude war durch die Situation vor Ort für die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht möglich. Im Rahmen der Festnahme des 45-Jährigen kam es zu einer Schussabgabe durch die eingesetzten Kräfte der Polizei. Der Tatverdächtige wurde dabei nicht verletzt. Im Anschluss daran löschte die Feuerwehr den Brand und Rettungskräfte kümmerten sich um die beiden zwischenzeitlich verstorbenen Personen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen, insbesondere zum Tatablauf und den Hintergründen der Tat übernommen. Videoaufnahmen die den Schusswaffengebrauch zeigen, liegen der Kriminalpolizei vor. Stand 18.45 Uhr

—————————

INTERNATIONAL:

Stuttgart Police Headquarters

POL-S: Public prosecutor’s office and Stuttgart police announce:

Follow-up report on police incident at Wilhelm-Geiger-Platz – two dead

Stuttgart-Feuerbach (ots)

The 53-year-old woman and the 32-year-old man, who had been rescued by the fire department from the burning apartment at Wilhelm-Geiger-Platz, have died in the meantime. According to initial investigations, the alarmed officers met the 45-year-old suspect, who was armed with two knives, in front of the entrance to the building. Access to the scene of the fire in the building was not possible for firefighters due to the situation on the ground. In the course of arresting the 45-year-old, the police forces deployed fired a shot. The suspect was not injured. Subsequently, the fire department extinguished the fire and rescue workers took care of the two persons who had died in the meantime. The criminal investigation department has taken over the investigation, especially regarding the course of events and the background of the crime. Video recordings showing the use of firearms are available to the criminal investigation department. Status 6:45 p.m.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Stuttgart ]