April 16, 2024

⛔️  KAUFLAND LOGISTIKZENTRUM von TRAKTOREN BLOCKIERT  ⛔️ | 🚜  Für Stunden geht nichts mehr  🚜

MÖCKMÜHL – 07.02.2024 [4K]: Landwirte blockieren mit Spontandemo und ca. 120 Trecker die Kreisverkehre und zum Zentralwarenlager von Kaufland

INTERNATIONAL: Farmers block the roundabouts and the Kaufland central warehouse with spontaneous demonstrations and around 120 tractors

[ Polizeipräsidium Heilbronn

Öhringen/ Neuenstadt am Kocher/ Möckmühl: Traktoren legen Zufahrt zu Logistikzentrum lahm

Eine nicht angemeldete Demonstration von Landwirten sorgte am Mittwochabend für erheblichen Rückstau vor einem Logistikzentrum in Möckmühl. Die Polizei konnte gegen 21.30 Uhr mehrere Traktorfahrer in Öhringen antreffen, die angaben, zu einer Demonstration nach Möckmühl zu fahren. Auch in Neuenstadt am Kocher trafen sich am Abend mehrere Landwirte um sich mit ihren Traktoren auf den Weg nach Möckmühl zu machen. Dort blockierten die landwirtschaftlichen Fahrzeuge unter anderem mehrere Kreisverkehre auf der Zufahrt zum Logistikzentrum einer Supermarktkette. Dies sorgte dafür, dass die anliefernden Lkw zunächst nicht an ihr Ziel gelangten und sich ein Rückstau fast bis zur Autobahn bildete. Nachdem die Traktor-Blockaden von der Polizei beseitigt worden waren, konnte der Verkehr kurzzeitig wieder bis zum Logistikzentrum fließen. Einige Demonstrationsteilnehmer ließen es sich dennoch nicht nehmen, zu Fuß zurückzukehren und mit etwa 50 Personen erneut einen Kreisverkehr an der Zufahrt zu blockieren. Bis in die Nacht konnten dadurch keine Lkw mehr auf das Gelände des Logistikzentrums gelangen. Mehrere Polizeistreifen machten sich daraufhin auf den Weg nach Möckmühl, was die Protestierenden schließlich dazu brachte den Kreisverkehr freizugeben. Gegen 3 Uhr konnten Zulieferer das Logistikgelände schließlich wieder erreichen. Insgesamt waren zwischen 100 und 120 Traktoren und ebenso viele Personen an der Demonstration beteiligt. Der Protest verlief friedlich.

INTERNATIONAL:

Heilbronn Police Headquarters

Öhringen/Neuenstadt am Kocher/Möckmühl: Tractors paralyze access to the logistics center.

An unregistered demonstration by farmers caused a significant backlog in front of a logistics center in Möckmühl on Wednesday evening. The police found several tractor drivers in Öhringen around 9:30 p.m. who said they were going to a demonstration in Möckmühl. Several farmers also met in Neuenstadt am Kocher in the evening to set off with their tractors to Möckmühl. There, the agricultural vehicles blocked, among other things, several roundabouts on the access to the logistics center of a supermarket chain. This ensured that the delivering trucks initially did not reach their destination and a backlog formed almost all the way to the motorway. After the tractor blockages were cleared by the police, traffic was able to flow briefly again to the logistics center. However, some demonstrators did not miss the opportunity to return on foot and block another roundabout at the entrance with around 50 people. As a result, trucks were no longer able to access the logistics center premises until late at night. Several police patrols then made their way to Möckmühl, which finally led the protesters to open the roundabout. Suppliers were finally able to reach the logistics site again around 3 a.m. In total, between 100 and 120 tractors and just as many people took part in the demonstration. The protest was peaceful.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn ]