März 1, 2024

⛔️  PKW kracht frontal gegen LKW  ⛔️ | 🚒  Rettungsgasse hat nicht funktioniert  🚒 | 4 Hunde im Auto

MÜHLHAUSEN IM TÄLE – 22.03.2023 [4K]: A8 – Geisterfahrer kracht in LKW, PKW-Lenker schwer verletzt, 4 Hunde im Auto, ein Hund verstorben.
INTERNATIONAL: Wrong-way driver crashes into truck, car driver seriously injured, 4 dogs in car, one dog deceased.

POL-UL: (GP) Mühlhausen im Täle
Schwerer Unfall auf der Autobahn
Eingeklemmt und schwer verletzt wurde ein Autofahrer, weil er auf der BAB 8 als Falschfahrer unterwegs war.
Ulm (ots)

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr ein 66-jähriger Autofahrer am Mittwochabend gegen 22.05 Uhr die BAB 8 in die falsche Richtung. Er war am Albaufstieg zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen und Merklingen auf der Richtungsfahrbahn München in Richtung Stuttgart unterwegs. Dabei kollidierte er mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Lkw. Der Autofahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Wrack. Im Auto befanden sich auch vier Hunde. Sie wurden bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. Einer verendete an der Unfallstelle. Der 46 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Pkw-Lenker deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Sie ordneten deshalb eine Blutentnahme an und beschlagnahmten den Führerschein. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Richtungsfahrbahn München zeitweise vollständig gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei Dornstadt leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Mühlhausen aus. Es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern Länge. Gegen 01.00 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr floss wieder ungehindert.
—————————
INTERNATIONAL:

POL-UL: (GP) Mühlhausen in the valley
Serious accident on the freeway
A car driver was trapped and seriously injured because he was driving the wrong way on the BAB 8. 
Ulm (ots)

According to police investigations so far, a 66-year-old motorist was driving the wrong way on the BAB 8 at around 10:05 p.m. on Wednesday evening. He was at the Albaufstieg between the junctions Mühlhausen and Merklingen on the direction of Munich in the direction of Stuttgart. In the process, he collided with a truck that was properly oncoming. The driver was trapped in his car and seriously injured. The fire department rescued him from the wreckage. Four dogs were also in the car. They were also seriously injured in the accident. One died at the scene of the accident. The 46-year-old truck driver was uninjured. The resulting property damage amounts to approximately 15,000 euros. During the accident investigation, the officers determined that the driver of the car was clearly under the influence of alcohol. They ordered therefore a blood withdrawal and confiscated the driver’s license. While the accident was being recorded and the vehicles were being recovered, the highway in the direction of Munich had to be completely closed for a time. The Dornstadt freeway maintenance department diverted traffic at the Mühlhausen junction. A tailback of several kilometers was formed. At around 01:00, the accident site was cleared and traffic flowed unhindered again.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ulm