Juni 18, 2024

🌡  Salzsäure im Hallenbad ausgelaufen  🌡  |  🚒  Großaufgebot der Feuerwehr mit Gefahrgutzug  🚒

WERNAU – 02.12.2022: Chlorgasalarm – Feuerwehr & Werkfeuerwehr Bosch im Chemikalien Einsatz.

INTERNATIONAL: Chlorine gas alarm – Fire brigade & Bosch plant fire brigade in use with chemicals.

[ Wernau (ES): Chlorgasalarm in Hallenbad

Aufgrund eines Chlorgasalarms ist in der Nacht zum Freitag ein Großaufgebot an Rettungskräften zum Wernauer Hallenbad ausgerückt. Gegen 22.45 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle ein Alarm ein, worauf die Rettungskräfte in die Kirchheimer Straße ausrückten. Nachdem eine Angestellte einen erhöhten Wert an der Alarmanlage festgestellt und Messungen der Feuerwehr eine erhöhte Konzentration ergeben hatten, wurden Spezialkräfte der Feuerwehr, darunter eine Werksfeuerwehr sowie der Gefahrgutzug aus Ostfildern angefordert. Im Technikraum stellten sie an einem Schlauch der Anlage ein Leck sowie eine Lache Salzsäure auf dem Boden fest. Die Salzsäure wurde daraufhin von der Feuerwehr mit chemischen Bindemitteln gebunden und das Gebäude mit Spezialgeräten belüftet. Es gab ersten Erkenntnissen nach keine Verletzten. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr. Während des Einsatzes musste die Durchgangsstraße von Wernau bis 01.45 Uhr voll gesperrt werden. Die Feuerwehr war mit 16 Fahrzeugen und 69 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort. (ms)

—————————

INTERNATIONAL:

Wernau (ES): Chlorine gas alarm in indoor pool

Due to a chlorine gas alarm, a large number of rescue workers went to the Wernau indoor pool on Friday night. At around 10:45 p.m., the integrated control center received an alarm, prompting the rescue services to move to Kirchheimer Strasse. After an employee found an increased value on the alarm system and measurements by the fire brigade showed an increased concentration, special fire brigade forces, including a works fire brigade and the hazardous goods train from Ostfildern, were requested. In the technical room, they noticed a leak in a hose from the system and a pool of hydrochloric acid on the floor. The hydrochloric acid was then bound by the fire brigade with chemical binding agents and the building was ventilated with special equipment. According to initial reports, there were no injuries. There was no danger to the population. During the operation, the thoroughfare in Wernau had to be completely closed until 1:45 a.m. The fire brigade was on site with 16 vehicles and 69 emergency services, as well as the rescue service with three vehicles and 13 emergency services. (ms)

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Reutlingen ]