Juni 19, 2024

💥  GASEXPLOSION mit FEUER – HAUSWAND EINGESTÜRZT  💥 | 🚒  Großeinsatz in Vaihingen  🚒 

STUTTGART – 17.01.2024: Feuerwehr löscht Brand nach Explosion und rettet Hund aus einsturzgefährdetem Haus.

INTERNATIONAL: Fire brigade extinguishes fire after explosion and saves dog from house in danger of collapsing.

[ Feuerwehr Stuttgart

FW Stuttgart: Abschlussmeldung zur Explosion in einem Wohngebäude in Stuttgart-Vaihingen

Stuttgart (ots) – Einsatz der Feuerwehr nach über 30 Stunden beendet – Einsturzgefährdetes Gebäude wurde teilweise abgetragen – Stromversorgung im betroffenen Bereich durch den Energieversorger wiederhergestellt

Nach einer Explosion in einem Wohngebäude konnte der Feuerwehreinsatz nach über 30 Stunden beendet werden:

– Pressemeldung vom 17.01.2024 – 14:37 Uhr

– Pressemeldung vom 17.01.2024 – 21:02 Uhr

In der Nacht vom 17. auf den 18.01.2024 fanden Maßnahmen des Energieversorgers zur Lokalisierung der Schadenstelle statt. Hierzu musste die Straße an mehreren Stellen geöffnet werden. Während den Arbeiten stellten Einsatzkräfte der Feuerwehr durchgängig den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle aus. Für die Dauer der Arbeiten musste die Stromversorgung in mehreren angrenzenden Straßen unterbrochen werden. Für die betroffenen Anwohner aus rund 30 Gebäuden wurde im Feuerwehrhaus Vaihingen eine Notunterkunft eingerichtet. An dieser Anlaufstelle wurden durch das DRK und die Feuerwehr heiße Getränke und Essen ausgegeben. Am 18.01.2024 konnte die Stromversorgung gegen 15:30 Uhr wieder hergestellt und die Notunterkunft aufgelöst werden. Teile des betroffenen Gebäudes waren einsturzgefährdet. Ein privates Bauunternehmen trug diese mit Unterstützung der Feuerwehr ab. Ein Statiker war vor Ort und beurteilte die Situation. Die letzten Einsatzkräfte kehreten am Donnerstagabend gegen 20 Uhr zu ihrer Feuerwache zurück. Somit dauerte der Feuerwehreinsatz über 30 Stunden.

https://www.presseportal.de/blaulicht… https://www.presseportal.de/blaulicht…

INTERNATIONAL:

Stuttgart fire department

FW Stuttgart: Final report on the explosion in a residential building in Stuttgart-Vaihingen

Stuttgart (ots) – The fire brigade’s operation ended after more than 30 hours – Building at risk of collapse was partially demolished – Power supply in the affected area through the Power provider restored

After an explosion in a residential building, the fire brigade operation was ended after more than 30 hours:

– Press release from January 17, 2024 – 2:37 p.m

– Press release from January 17, 2024 – 9:02 p.m

On the night of January 17th to 18th, 2024, the energy supplier took measures to locate the damage site. To do this, the road had to be opened in several places. During the work, firefighters ensured fire protection throughout and illuminated the scene. The power supply had to be interrupted in several neighboring streets for the duration of the work. An emergency shelter was set up in the Vaihingen fire station for affected residents from around 30 buildings. At this point, the DRK and the fire department served hot drinks and food. On January 18, 2024, the power supply was restored at around 3:30 p.m. and the emergency shelter was closed. Parts of the affected building were in danger of collapsing. A private construction company removed it with the support of the fire department. A structural engineer was on site and assessed the situation. The last emergency services returned to their fire station on Thursday evening around 8 p.m. The fire brigade operation therefore lasted over 30 hours.

https://www.presseportal.de/blaulicht… https://www.presseportal.de/blaulicht…

Quelle: (ots) Pressemitteilung Feuerwehr Stuttgart ]