August 8, 2022

🔥🔥 Großdoku: Hochzeit (Firmenchef) endet im Feuer-Desaster 🔥🔥 Nach Feuerwerk brennt die Firma 🚒

GAMMERTINGEN – 23.07.2022: Feuerwehr im Großeinsatz, Großbrand bei Reifen-Großhändler. 

[ Polizeipräsidium Ravensburg PP Ravensburg: Meldung aus dem Landkreis Sigmaringen Ravensburg (ots)

Gammertingen Großbrand bei Reifenhändler

Am Samstag, gegen 23:30 Uhr gingen die ersten Meldungen über einen Brand auf dem Firmengelände eines Reifenherstellers in Gammertingen ein. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte stand eine neu errichtete Lagerhalle mit Verwaltungstrakt in Brand. Die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot vor Ort war, brachte den Brand unter Kontrolle und verhinderte so dessen Ausbreitung auf weitere Gebäude. Der Rettungsdienst behandelte vier Personen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Wo sich diese vier Personen bei Brandausbruch aufhielten, ist bislang unklar. In der Firma selbst wurde zu der Zeit nicht gearbeitet, es hielten sich nach Angaben von Zeugen jedoch Personen einer Firmenveranstaltung auf dem Gelände auf. Durch den Brand waren Reifen, Folien, Fahrzeuge, sowie das Gebäude selbst betroffen. Der entstandene Schaden kann bislang nicht genau beziffert werden, wird aber auf mehrere Millionen Euro geschätzt. Am Brandort eingesetzt waren insgesamt 275 Feuerwehrleute, der Rettungsdienst mit 40 Personen, 5 Notfallseelsorger, sowie 2 Streifen der Polizei. Durch die entstandene Rauchentwicklung mussten die Anwohner der Gemeinde Gammertingen dazu aufgefordert werden, die Türen und Fenster geschlossen zu halten. Eine entsprechende Warnmeldung wurde über den Rundfunk ausgestrahlt. Zusätzlich warnte die Polizei mittels Lautsprecherdurchsagen im angrenzenden Wohngebiet. Zur Brandursache kann noch keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

—————————

INTERNATIONAL: Fire brigade in large-scale operation, major fire at tire wholesaler.

Ravensburg Police Headquarters PP Ravensburg: Report from the district of Sigmaringen Ravensburg

Gammertingen Big fire at tire dealer

On Saturday, around 11:30 p.m., the first reports of a fire on the premises of a tire manufacturer in Gammertingen were received. When the first rescue workers arrived, a newly built warehouse with an administration wing was on fire. The fire brigade, which was on site with a large contingent, brought the fire under control and thus prevented it from spreading to other buildings. The emergency services treated four people suspected of smoke inhalation. They were taken to nearby hospitals. It is not yet clear where these four people were when the fire broke out. There was no work being done in the company itself at the time, but according to witnesses, there were people at a company event on the premises. Tires, films, vehicles and the building itself were affected by the fire. The damage caused cannot yet be precisely quantified, but is estimated at several million euros. A total of 275 firefighters, the rescue service with 40 people, 5 emergency chaplains and 2 police patrols were deployed at the scene of the fire. Due to the resulting smoke, the residents of the municipality of Gammertingen had to be asked to keep the doors and windows closed. A corresponding warning message was broadcast over the radio. In addition, the police warned through loudspeaker announcements in the adjacent residential area. No statement can yet be made about the cause of the fire. The investigations into this are ongoing.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium ]