November 29, 2022

🔥  Anfahrt auf Sicht – Feuer auf der B27  🔥 |  🚒  PKW brennt nach Unfall aus  🚒  | Vollsperrung

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN – 11.11.2022 [4K]: Feuerwehr mit Löscharbeiten auf der Bundesstraße.
INTERNATIONAL: Fire brigade with extinguishing work on the federal road.

Leinfelden-Echterdingen (ES): Fahrzeugbrand nach Auffahrunfall

Am Freitag um 16.24 Uhr ist es auf der B 27 zwischen den Anschlussstellen Leinfelden-Echterdingen-Flughafen und Leinfelden-Echterdingen-Nord zu einem Auffahrunfall gekommen, welcher erhebliche Verkehrsbehinderungen nach sich gezogen hat. Die 26 -jährige Fahrerin eines Pkw VW Up fuhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Tübingen und bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende Lastzug verkehrsbedingt bremsen musste. Sie fuhr auf den Anhänger des Lastzuges auf, wonach der VW Up im Bereich des Motorraumes Feuer fing. Die 26 -Jährige, welche bei dem Aufprall leicht verletzt wurde, konnte mit Hilfe von Zeugen ihr Fahrzeug noch verlassen, bevor dieses wenig später in Vollbrand geriet. Trotz des unverzüglichen Einsatzes der Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen, welche mit sechs Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften vor Ort war, brannte der VW vollständig aus. Während der Lösch -und Bergungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Tübingen bis 18.00 Uhr voll gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Da im Bereich der Unfallstelle die Fahrbahn gereinigt werden musste, konnte um 18.00 Uhr zunächst nur der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Gegen 20.15 Uhr wurde auch der rechte Fahrstreifen wieder freigegeben. Am VW Up entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Schaden am Anhänger des Lkw beträgt etwa 2.500 Euro. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch die Fahrbahndecke der B 27 in Mitleidenschaft gezogen. Hier kann noch keine Schadenshöhe beziffert werden.
————--
INTERNATIONAL:

Leinfelden-Echterdingen (ES): Vehicle fire after rear-end collision

On Friday at 4.24 p.m. there was a rear-end collision on the B 27 between the Leinfelden-Echterdingen-Flughafen and Leinfelden-Echterdingen-Nord junctions, which resulted in considerable traffic delays. The 26-year-old driver of a VW Up car drove in the right lane in the direction of Tübingen and noticed too late that the truck in front of her had to brake due to traffic. She drove onto the trailer of the truck, after which the VW Up caught fire in the engine compartment. The 26-year-old, who was slightly injured in the impact, was able to leave her vehicle with the help of witnesses before it caught fire a little later. Despite the immediate action of the Leinfelden-Echterdingen fire brigade, which was on site with six vehicles and 38 emergency services, the VW burned out completely. During the extinguishing and recovery work, the lane in the direction of Tübingen had to be completely closed until 6 p.m., which led to considerable traffic delays. Since the roadway had to be cleaned in the area of ​​the accident site, only the left lane could be released again at 6:00 p.m. The right lane was reopened around 8:15 p.m. The VW Up was a total loss of 10,000 euros. The damage to the trailer of the truck is around 2,500 euros. The road surface of the B 27 was also affected by the heat. No amount of damage can be quantified here.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Reutlingen