August 8, 2022

🔥 Feuer mit Rauchentwicklung ➕ viele Notrufe 🔥|🚒 2. Alarm im Fasanenhof 🚒 Löscharbeiten auf Dach

STUTTGART – 19.07.2022 [4K]: Feuerwehr mit 2 Drehleitern im Brandeinsatz beim Brand auf einem 7-stöckigen Wohn- und Geschäftshaus.  

[ Feuerwehr Stuttgart FW Stuttgart: Dienstag, 19.07.2022:- Brand im Dachgeschoss eines 7-geschossigen Wohn- und Bürogebäude Stuttgart (ots) – Brand im Dachgeschoss eines 7-geschossigen Wohn- und Bürogebäude – Zettachring, Möhringen – Ohne Personenschaden Über den europaweiten Notruf 112 gingen bei der Integrierten Leitstelle mehr als 20 Notrufe über einen Brand im Dachbereich eines Wohn- und Bürogebäudes ein. Weitere Notrufe gingen ebenfalls bei der Integrierten Leitstelle in Esslingen ein. Auf der Anfahrt war eine Rauchsäule zu sehen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde der Brand im Bereich des Dachgartens lokalisiert. Dort brannten Bitumen auf dem Flachdach aus unbekannter Ursache. Der Brand konnte schnell über ein Löschrohr geführt über die Drehleiter gelöscht werden. Im Anschluss dessen folgte die Restablöschung sowie Kontrolle der Dachgeschosswohnung und den darunterliegenden Räumlichkeiten. Personen kamen nicht zu Schaden. Während des Einsatzes kam es zu Behinderungen des Stadtbahnverkehrs. Einsatzkräfte Berufsfeuerwehr Feuerwache 1: Löschzug, KEF-T Feuerwache 2: Inspektionsdienst, AB-Atemschutz Feuerwache 3: Direktionsdienst Feuerwache 4: GW-AM Feuerwache 5: Löschzug, MTW Freiwillige Feuerwehr Abteilung Birkach: LF 8/6, LF-KatS Abteilung Degerloch-Hoffeld: ELW1 zur Führungsunterstützung Abteilung Hedelfingen: GW-Mess Rettungsdienst Organisatorischer Leiter Rettungsdienst 1 NEF 2 RTW


INTERNATIONAL: Fire brigade with 2 turntable ladders in the fire on a 7-storey residential and commercial building.

Fire Department Stuttgart FW Stuttgart: Tuesday, July 19, 2022:- Fire in the attic of a 7-storey residential and office building Stuttgart (ots) – Fire in the attic of a 7-storey residential and office building – Zettachring, Möhringen – Without personal injury The integrated control center received more than 20 emergency calls via the Europe-wide emergency number 112 about a fire in the roof area of ​​a residential and office building. Further emergency calls were also received by the integrated control center in Esslingen. A plume of smoke could be seen on the way. When the first forces arrived, the fire was localized in the roof garden area. Bitumen burned there on the flat roof for an unknown reason. The fire was quickly extinguished via an extinguishing pipe using the turntable ladder. This was followed by the residual extinguishing and inspection of the top floor apartment and the rooms below. People were not harmed. During the operation, the light rail traffic was obstructed. emergency services Professional fire brigade Fire station 1: Fire engine, KEF-T Fire station 2: Inspection service, AB respiratory protection Fire station 3: Management service Fire station 4: GW-AM Fire station 5: Fire engine, MTW Volunteer firefighter Department Birkach: LF 8/6, LF-KatS Department Degerloch-Hoffeld: ELW1 for management support Hedelfingen department: GW measurement rescue service Organizational leader of rescue service 1 NEF 2 RTW

Quelle: (ots) Pressemitteilung Feuerwehr Stuttgart ]