Mai 21, 2024

đŸ”„Â  GROSSER FLÄCHENBRAND  🚒 | đŸ”„Â  Über 100 EinsatzkrĂ€fte von zwei Landkreisen im Einsatz  🚒 

WEILHEIM UNTER TECK – 09.07.2023: Feuerwehr mit 18 Fahrzeugen und ĂŒber 100 Feuerwehrleuten im Löscheinsatz.

INTERNATIONAL: Fire department with 18 vehicles and over 100 firefighters on firefighting.

[ PolizeiprÀsidium Reutlingen

POL-RT: FlÀchenbrand (zw. Weilheim/ES und Gruibingen/GP)

Reutlingen (ots)

Weilheim/Teck (ES): FlÀchenbrand

Aus bislang unbekannter Ursache ist es am Sonntagnachmittag bei trockenem, heißem Sommerwetter zwischen Weilheim und Gruibingen zu einem FlĂ€chenbrand gekommen. Gegen 16.00 Uhr geriet wĂ€hrend MĂ€hdrescherarbeiten ein an der Landesstraße 1213 gelegenes Getreidefeld in Brand. Die Flammen breiteten sich schnell auf eine FlĂ€che von insgesamt ca. 3-4 Fußballfeldern aus. Die Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Die Feuerwehr, die mit 18 Fahrzeugen und ĂŒber 100 EinsatzkrĂ€ften vor Ort war, konnte die Flammen zĂŒgig unter Kontrolle bringen und kurz vor 17 Uhr abschließend löschen. WĂ€hrend der Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann Kreislaufprobleme und wurde an der Einsatzstelle vom Rettungsdienst, der mit drei Fahrzeugen und neun EinsatzkrĂ€ften vor Ort war, behandelt. WĂ€hrend der Löscharbeiten sperrte die Polizei die Strecke zwischen Weilheim und Gruibingen, wodurch es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam. An dem Getreidefeld entstand nach ersten SchĂ€tzungen ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

—————————

INTERNATIONAL:

Police headquarters in Reutlingen

POL-RT: Wildfire (between Weilheim/ES and Gruibingen/GP)

Reutlingen

Weilheim/Teck (ES): wildfire

For reasons that are not yet known, a wildfire broke out on Sunday afternoon in dry, hot summer weather between Weilheim and Gruibingen. At around 4:00 p.m., a grain field on state road 1213 caught fire during combine harvester work. The flames quickly spread to a total area of about 3-4 football pitches. The smoke was visible from afar. The fire brigade, which was on site with 18 vehicles and over 100 emergency services, was able to quickly bring the flames under control and finally extinguished them shortly before 5 p.m. During the extinguishing work, a firefighter suffered circulatory problems and was treated at the scene by the rescue service, which was on site with three vehicles and nine emergency services. During the extinguishing work, the police blocked the route between Weilheim and Gruibingen, which led to slight traffic delays. According to initial estimates, damage to the grain field was around 1,500 euros.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Reutlingen ]