März 1, 2024

🚒  Rettung aus BMW-Mini  🚒 | 🚑  Feuerwehr befreit eingeklemmte Fahrerin

UHINGEN – 09.01.2023: Feuerwehr & Rettungsdienst im Einsatz bei schwerem Unfall mit eingeklemmter Person.
INTERNATIONAL: Fire brigade and rescue service in action after a serious accident with a trapped person.

POL-UL: (GP) Uhingen – Vorfahrt nicht gewährt
Am Montag fuhr ein Mann von der B10 bei Uhingen auf die Querspange L1192 und verursachte einen schweren Unfall.
Ulm (ots)

Gegen 20.15 Uhr fuhr ein 34-Jähriger in einem VW zunächst auf der B10 von Göppingen in Richtung Stuttgart. An der Ausfahrt Uhingen-West fuhr er von der B10 ab. Er fuhr auf die Querspange, die L1192, ein. Hierbei übersah er anscheinend eine von links kommende 57-jährige Frau in einem Mini. Die Frau hatte Vorfahrt. Der 34-Jährige fuhr mit seinem VW in die Beifahrerseite des Mini. Dieser wurde durch den Aufprall abgewiesen und prallte gegen die Leitplanken. Der VW wurde durch den Aufprall gedreht und kam mittig auf der Querspange zum Stehen.

Die 57-Jährige war in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Um sie aus dem Auto zu befreien, trennte die Feuerwehr das Dach des Mini ab. Rettungskräfte brachten sie zur Behandlung in eine Klinik. Der Fahrer des VW erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn ebenfalls zur Behandlung in eine Klinik. Abschlepper bargen beide Autos von der Unfallstelle. Die Polizei Uhingen nahm den Unfall auf. Sie klärt nun die genaue Ursache und den Hergang des Unfalls. Den Schaden an den Autos schätzen die Ermittler auf jeweils 10.000 Euro. Die Querspange Nassach sperrten Polizei und Feuerwehr für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 22.30 Uhr voll.

—————————
INTERNATIONAL:

POL-UL: (GP) Uhingen – Right of way not granted
On Monday, a man drove from the B10 near Uhingen onto the L1192 crossbar and caused a serious accident.
Ulm

At around 8:15 p.m., a 34-year-old drove in a VW on the B10 from Göppingen in the direction of Stuttgart. He left the B10 at the Uhingen-West exit. He drove onto the Querspange, the L1192. He apparently overlooked a 57-year-old woman coming from the left in a Mini. The woman had the right of way. The 34-year-old drove his VW into the passenger side of the Mini. This was deflected by the impact and crashed into the crash barriers. The VW was rotated by the impact and came to a stop in the middle of the cross bar.

The 57-year-old was trapped in her car and seriously injured. However, there was no danger to life. In order to free her from the car, the fire brigade cut off the roof of the Mini. Paramedics took her to a clinic for treatment. The driver of the VW suffered minor injuries in the accident. Paramedics also took him to a clinic for treatment. Tow crews removed both cars from the scene of the accident. The Uhingen police recorded the accident. She is now clarifying the exact cause and course of the accident. The investigators estimate the damage to the cars at 10,000 euros each. The police and fire brigade completely closed the Nassach crossbar for the duration of the accident investigation until around 10:30 p.m.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ulm