September 25, 2021

2x lebensgefĂ€hrlich verletzt, Motorrad kracht in Pedelec 🚑 🚁 Rettungsdienst + NotĂ€rzte in Donzdorf

DONZDORF: Motorrad kracht in Pedelec, 2x lebensgefÀhrlich verletzt, Rettungsdienst mit NotÀrzte im Einsatz.

PolizeiprÀsidium Ulm

POL-UL: (GP) Donzdorf – Motorrad prallt gegen Pedelec Schwerste Verletzungen zogen sich ein 22- und ein 80-JĂ€hriger bei einem Unfall am Sonntag in Donzdorf zu. Ulm (ots)

Gegen 16.30 Uhr fuhr ein 32-JĂ€hriger mit seinem Motorrad in Richtung Ortsmitte. Ihm folgte ein 22-JĂ€hriger mit seiner Yamaha. Beide kamen aus Richtung SĂŒĂŸen. Die Fahrzeuge hatten einen Pkw ĂŒberholt. In der NĂ€he einer Tankstelle ĂŒberquerte ein Pedelecfahrer die Straße. Der 32-JĂ€hrige wich aus und vermied so einen Zusammenstoß. Der 22-JĂ€hrige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ausweichen und prallte gegen das Pedelec. Die Fahrer stĂŒrzten und trugen lebensgefĂ€hrliche Verletzungen davon. Ein Rettungshubschrauber flog den 22-JĂ€hrigen in ein Krankenhaus. Ein Rettungswagen transportierte den 80-jĂ€hrigen in eine Klinik. Zur KlĂ€rung der Unfallursache ordnete die zustĂ€ndige Staatsanwaltschaft die Erstellung eines Gutachtens an. Die Fahrzeuge stellte die Polizei sicher. Sie waren nicht mehr fahrbereit. Den Sachschaden an ihnen schĂ€tzt die Polizei auf ungefĂ€hr 7.000 Euro. Nach dem Unfall war die Fahrbahn fĂŒr einige Zeit voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Die Verkehrspolizei MĂŒhlhausen (07335/96260) hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht auch dem Hinweis nach, dass die Motorradfahrer zu schnell unterwegs gewesen sind.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Ulm