Juni 28, 2022

[Archivdoku] 🔥🔥 FLAMMEN SCHLAGEN AUS DACHSTUHL 🚒 Feuerwehr Berglen und Winnenden beim Löschen

POL-AA: Berglen: Ein Toter bei Löscharbeiten in Einfamilienhaus gefunden Rems-Murr-Kreis (ots)

Öschelbronn: Kurz vor fünf Uhr ging die Meldung über den Brand eines Wohnhauses bei den Rettungskräften ein. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten zum Brandort aus. Beim Eintreffen schlugen Flammen aus dem Dachgeschoss eines Reiheneckhauses in der Rosenstraße. Somit galt ein Hauptaugenmerk der Feuerwehr neben der Brandbekämpfung auch dem Schutz des angebauten Nachbarhauses. Trotz sehr starker Rauchentwicklung gelang es der Feuerwehr schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Ein Überspringen des Feuers auf das Nachbargebäude konnte vermieden werden. Schon kurz nach Beginn der Löscharbeiten fand die Feuerwehr im Gebäude eine leblose Person. Schnell wurde festgestellt, dass dem aufgefundenen Mann medizinisch nicht mehr geholfen werden konnte. Die ebenfalls bereits eingetroffene Polizei aus Winnenden hatte die ersten Brandermittlungen bereits eingeleitet; kurz darauf nahm der Kriminaldauerdienst die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum Brandausbruch und den Todesumständen des Mannes auf. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Waiblingen geführt. Dazu gehören auch die Maßnahmen zur eindeutigen Identifizierung des Verstorbenen. Etwa gegen 6.30 Uhr konnte die Feuerwehr die eigentliche Brandbekämpfung bereits abschließen. Anschließend wurden die notwendigen Sicherungsmaßnahmen und Nachlöscharbeiten im Gebäudeinneren aufgenommen. Mit Stand 7.30 Uhr sind diese Arbeiten noch nicht abgeschlossen.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Aalen