Dezember 5, 2021

Benningen: đŸ”„đŸ”„ Wohnhausbrand đŸ”„đŸ”„ Feuerwehr rettet Bewohnerin aus dem Feuer 🚒 [Flammen & Rauch]

BENNINGEN: Wohnhausbrand, die Feuerwehr rettet Bewohnerin aus dem Feuer. Rauch und Flammen im GebÀude.

PolizeiprÀsidium Ludwigsburg

POL-LB: Benningen am Neckar: Eine schwerverletzte Person und ca. 250.000 Euro Sachschaden nach Wohnhausbrand

Ludwigsburg (ots)

In der Nacht zum Sonntag kam es in der Beihinger Straße in Benningen zu einem GebĂ€udebrand. Ein Anwohner konnte gegen 00:15 Uhr Rauch aus der nahegelegenen Sozialunterkunft wahrnehmen, woraufhin er den Notruf absetzte. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzung stand das Erdgeschoss bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren aus Benningen, Marbach und Ludwigsburg waren mit acht Fahrzeugen und 35 EinsatzkrĂ€ften vor Ort. WĂ€hrend der Löscharbeiten konnte durch die Feuerwehr im GebĂ€ude eine 56-jĂ€hrige Bewohnerin aufgefunden und dem Rettungsdienst ĂŒbergeben werden, welcher mit drei Fahrzeugen und dem Ortsverein vor Ort war. Die 56-jĂ€hrige wurde durch den Brand schwerverletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der Brand, welcher letztlich auch auf das Obergeschoss ĂŒbergriff, war gegen 02:00 Uhr gelöscht. Die angrenzenden WohnhĂ€user mussten fĂŒr die Dauer der Löscharbeiten gerĂ€umt werden, ein Übergreifen des Feuers auf umliegende GebĂ€ude konnte jedoch verhindert werden. Das Wohnhaus ist nicht mehr bewohnbar. Der BĂŒrgermeister der Stadt Benningen war vor Ort. Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Personen, welche sachdienliche Hinweise geben können oder verdÀchtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei des PolizeiprÀsidiums Ludwigsburg unter der Telefonnummer 07152 605778 zu melden.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Ludwigsburg