Januar 19, 2021

MURR – BMW ÜBERSIEHT ROTLICHT AMPEL – [Crash mit einem Nissan] 3 Verletzte 🚑 🚓

Drei verletzte Personen, zwei beschädigte Fahrzeuge und ein Gesamtschaden von 31.000 Euro lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Montagabend gegen 20.10 Uhr an der Einmündung L 1125 / L 1100 auf Gemarkung Murr ereignet hat. Der 21-jährige BMW-Fahrer befuhr den Bergkeltertunnel in Fahrtrichtung Steinheim an der Murr und übersah an der darauffolgenden ampelgeregelten Einmündung das für ihn geltende Rotlicht. Nachdem der BMW-Lenker die rote Lichtzeichenanlage passierte, bremste dieser nach Erkennen seines Fehlverhaltens sein Fahrzeug stark ab und wurde daraufhin gegen den verkehrsbedingt haltenden Nissan eines 44-Jährigen geschleudert. Der 44-Jährige befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Linksabbiegerspur der L 1100 in Richtung Marbach aus Steinheim kommend. Der Unfallverursacher erlitt durch den Verkehrsunfall leichte Verletzungen und wurde durch die anwesenden Rettungskräfte in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der 44-jährige Nissan-Lenker sowie dessen Beifahrer wurden ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren aufgrund der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ludwigsburg