November 28, 2022

⚠️ Tank- & Rastanlage gesperrt ⚠️ Rasthaus evakuiert 🚒 Ammoniak durch Reaktion auf LKW freigesetzt 🚒

 

DENKENDORF – 09.06.2022 [4K]: A8 Rasthof abgesperrt, chemische Reaktion mit Ammoniak Austritt, Feuerwehr mit Messzug im Einsatz.
INTERNATIONAL: Roadhouse closed off, chemical reaction with ammonia escape, fire brigade with measuring train on duty.

Rauchender LKW hält Feuerwehr auf Trapp, Ammoniak in der Luft fordert die Feuerwehr zum Sperren des Rastplatzes, auch das Rasthaus muss evakuiert werden, da durch die Lüftungsanlage das Ammoniak auf ins Gebäude ziehen kann. Ein Messzug der Feuerwehr Ostfildern unterstützt mit einem Fachberater Chemie die Feuerwehr Denkendorf. Abstimmungen mit BASF-Werkfeuerwehr ergeben, das wohl Aluminiumschlacke im LKW-Container reagiert, welche nass geworden war. Wasser konnte somit nicht eingesetzt werden, das hätte die Reaktion nur noch stärker ausfallen lassen. Der Container wurde zum Schutz vom LKW abgesetzt und die Abdeckung geöffnet, um das Ganze schneller durchreagieren zu lassen. Alls die Temperaturen wieder herunter gingen, wird der LKW mit Container von der Feuerwehr begleitet auf einen Quarantäneplatz verbracht. Die Tank- und Rastanlage Denkendorf (A8) war für 3-4h voll abgesperrt.
—————————
INTERNATIONAL:
Smoking lorry keeps the fire brigade on their toes, ammonia in the air calls for the fire brigade to close the rest area, the rest house also has to be evacuated because the ventilation system allows ammonia to enter the building. A measuring train from the Ostfildern fire brigade supports the Denkdorf fire brigade with a chemical consultant. Coordination with the BASF plant fire brigade revealed that aluminum slag in the truck container, which had become wet, reacted. Water could therefore not be used, which would only have made the reaction even stronger. The container was removed from the truck for protection and the cover opened to allow the whole thing to react more quickly. When the temperatures went down again, the truck with the container was taken to a quarantine site, accompanied by the fire brigade. The tank and rest area of Denkendorf (A8) was completely closed for 3-4 hours.