Februar 23, 2024

⚡️  FEUERWEHR  gegen TONNEN von EIS nach Hagelunwetter  ⚡️ | 🚒  Großalarm in Reutlingen  🚒 

REUTLINGEN – 04.08.2023: Feuerwehr mit 250 Einsatzkräften bei über 100 gemeldeten Einsatzstellen aktiv.

INTERNATIONAL: Fire brigade with 250 firefighters active at over 100 reported locations.

[ Reutlingen erneut von schwerem Unwetter getroffen 04.08.2023

Ein lokal begrenztes Unwetter mit Hagel und Starkregen fegte um ca. 16.15 Uhr über die Reutlinger Innenstadt. Laub und 30 cm hoher Hagel setzten innerhalb weniger Minuten die Abflussschächte zu und Wasser strömte in Tiefgaragen, Keller und Wohngebäude. Die Technischen Betriebsdienste rückten mit Schneepflügen an, um die Straßen freizuräumen. Der Pegel der Echaz stieg in fünf Minuten um 1,50 m an und trat kurzfristig, ohne größere Schäden zu hinterlassen, in Betzingen über die Ufer. Der neue Hochwasserschutz in Betzingen verhinderte Schlimmeres. Die Berufsfeuerwehr und alle Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr waren mit über 250 Einsatzkräften im Einsatz. Über 100 Einsatzstellen wurden gemeldet. Ebenso im Einsatz waren die Stadtentwässerung und die Technischen Betriebsdienste. Koordiniert wurden die Einsätze von der Führungsunterstützungseinheit und auch der Verwaltungsstab der Stadt Reutlingen mit Finanzbürgermeister Roland Wintzen wurde einberufen.

—————————

INTERNATIONAL: Reutlingen hit again by severe storms 04.08.2023

A locally limited storm with hail and heavy rain swept across Reutlingen city center at around 4.15 p.m. Leaves and 30 cm high hail clogged the drainage shafts within minutes and water poured into underground car parks, basements and residential buildings. The technical operations services came with snow plows to clear the streets. The level of the Echaz rose by 1.50 m in five minutes and briefly burst its banks in Betzingen without causing any major damage. The new flood protection in Betzingen prevented worse. The professional fire brigade and all operational departments of the volunteer fire brigade were deployed with over 250 emergency services. Over 100 deployment sites were reported. City drainage and technical operations services were also on duty. The operations were coordinated by the management support unit and the administrative staff of the city of Reutlingen with Finance Mayor Roland Wintzen was also convened.

Quelle: Feuerwehr Reutlingen ( https://feuerwehr.reutlingen.de/de/Ak… ) ]