Mai 25, 2022

❌ B28: Tödliches Unfalldrama ❌ Total zerstörte Fahrzeuge 🚒 Für 3 Insassen kommt jede Hilfe zu spä

SCHOPFLOCH (FDS): Heftige Frontalkollision mit einem Schwerverletzten und 3 Todesopfern auf der B28.
INTERNATIONAL: Heavy frontal collision with one seriously injured and 3 fatalities on the B28.

Polizeipräsidium Pforzheim

POL-Pforzheim:

(FDS) Schopfloch – Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 28: Drei tote Personen und ein Schwerverletzter

Schopfloch (ots)

Nach der Kollision zweier Pkw sind drei Personen ums Leben gekommen und ein Mensch schwer verletzt worden. Am Samstag, gegen 1:50 Uhr kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Entgegen ersten Meldungen war ein 33-jähriger Mann mit seinem Mercedes-Benz aus Richtung Horb kommend in Richtung Freudenstadt unterwegs. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve bei Schopfloch geriet der 33-Jährige mit seinem Auto zu weit nach links und kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden VW. Im VW wurden der 30-jährige Fahrer und sein Beifahrer tödlich verletzt. Im Mercedes-Benz kam der 32-Jährige Beifahrer zu Tode. Der 33-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Benz fing nach dem Unfall im Frontbereich an zu brennen und konnte von der eingesetzten Feuerwehr rasch gelöscht werden. An den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Bundesstraße blieb im betroffenen Bereich bis gegen 8:20 Uhr gesperrt. Neben der Polizei waren die Feuerwehr, der Rettungsdienst samt Notarzt sowie Notfallseelsorger und Gutachter vor Ort. Die Verkehrspolizeiinspektion hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

—————————

INTERNATIONAL:

Police headquarters in Pforzheim

POL-Pforzheim:

(FDS) Schopfloch – serious traffic accident on the federal highway 28: three dead people and one seriously injured

scoop hole (ots)

After the collision of two cars, three people died and one person was seriously injured. The fatal accident occurred around 1:50 a.m. Saturday. Contrary to initial reports, a 33-year-old man was driving his Mercedes-Benz from Horb in the direction of Freudenstadt. In the area of ​​a long right-hand bend near Schopfloch, the 33-year-old drove his car too far to the left and collided with an oncoming VW on the opposite lane. The 30-year-old driver and his passenger were fatally injured in the VW. The 32-year-old passenger died in the Mercedes-Benz. The 33-year-old driver was taken to hospital with serious injuries. After the accident, the Mercedes-Benz caught fire in the front area and was quickly extinguished by the fire brigade. The two vehicles involved in the accident, which both had to be towed away, suffered property damage of around 20,000 euros. The federal highway remained closed in the affected area until around 8:20 a.m. In addition to the police, the fire brigade, the rescue service including an emergency doctor as well as emergency chaplains and experts were on site. The Traffic Police Inspectorate has started further investigations.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Pforzheim