Mai 17, 2021

đŸ”„đŸ”„ Feuerinferno in Eislingen đŸ”„đŸ”„ [2 Drehleitern beim Großbrand] 🚒 Feuerwehr Eislingen + Göppinge

[E] – EISLINGEN: Feuerinferno, zwei Drehleitern beim Großbrand der Feuerwehr Göppingen und Eislingen im Einsatz.

PolizeiprÀsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen – Haus brennt nieder

Zwei Menschen mussten am Donnerstag nach einem Brand in Eislingen ins Krankenhaus.

Ulm (ots)

Zeugen hatten den Brand in der Ulmer Straße gegen 12.30 Uhr bemerkt. Sie verstĂ€ndigten sofort Feuerwehr und Polizei. Zu dieser Zeit war in einem Schuppen hinter einem Mehrfamilienhaus der Brand ausgebrochen. Die zwei Personen in dem Schuppen brachten sich in Sicherheit. Der Brand weitete sich schnell aus und griff auf das Nachbarhaus ĂŒber. Aus diesem GebĂ€ude musste die Feuerwehr drei Menschen ĂŒber die Leiter retten. Das Haus wurde stark beschĂ€digt. Die Bewohner gefĂ€hrdeter NachbarhĂ€user wurden in Sicherheit gebracht. Der Rettungsdienst kĂŒmmerte sich um das Dutzend Personen, die die HĂ€user verlassen mussten. Zwei nahmen die SanitĂ€ter mit in die Klinik, um sie weiter behandeln zu können. Zuletzt litt auch noch ein Auto in der NĂ€he Schaden durch die Hitze. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Urtsache des Brandes aufgenommen. Die dauern noch an. Die Ermittler bitten dazu auch um Hinweise, eventuell auch um Fotos oder Videos, die Zeugen insbesondere zu Beginn des Brandes gemacht haben. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880. Bilder und Videos dĂŒrfte es nach Vermutung der Polizei geben, zumal viele Menschen in der NĂ€he des Brandorts waren. Vereinzelt behinderten sie sogar die Löscharbeiten der Feuerwehr.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Ulm