Februar 23, 2024

đŸ”„Â  BRAND auf 100 METER  đŸ”„ | 🚒  SCHLAUCHÜBERFÜHRUNG bei WASSERFÖRDERUNG ĂŒber lange WEGSTRECKE  🚒 (Videodoku vom 11.10.2023)

OBERSTENFELD – 19.07.2023:
Feuerwehr löscht Feuer auf HĂ€ckselplatz und baut SchlauchĂŒberfĂŒhrung bei Wasserförderung auf.
INTERNATIONAL: Fire brigade extinguishes fire on chopping site and sets up hose transfer for water pumping.

[ PolizeiprÀsidium Ludwigsburg
POL-LB: Oberstenfeld-Gronau: Brand auf HĂ€ckselplatz


Ludwigsburg (ots)

Rund 80 EinsatzkrĂ€fte der Feuerwehr rĂŒckten am Mittwochmittag gegen 13:15 Uhr auf einen HĂ€ckselplatz in der VerlĂ€ngerung des Bergweges nach Gronau aus, da dort ein großflĂ€chiger Brand gemeldet worden war. Mutmaßlich aufgrund der derzeitigen Witterung und möglicher entstandener GĂ€rprozesse kam es im HĂ€ckselgut zu einer Brandentstehung. Zwischenzeitlich dehnte sich das Feuer auf rund 100 Meter ĂŒber fast die gesamte LĂ€nge des HĂ€ckselplatzes aus. Der Brand wurde durch die WehrkrĂ€fte bekĂ€mpft und unter Kontrolle gebracht. Infolge der großen Ausbreitung mussten gezielt immer wieder einzelne Glutnester bekĂ€mpft werden, weshalb die Löscharbeiten mehrere Stunden andauerten. Auch am Donnerstagmorgen (20.07.2023) loderten immer wieder einzelne Glutnester auf, die gelöscht werden mussten. Trotz der starken Rauchentwicklung kam es zu keinen nennenswerten BeeintrĂ€chtigungen der Bewohner von Gronau und Schmidhausen.

—————————

INTERNATIONAL:
Ludwigsburg Police Headquarters
POL-LB: Oberstefeld-Gronau: Fire at HĂ€ckselplatz

Ludwigsburg (ots)

Around 80 fire brigade personnel responded to a chopping site in the extension of the mountain path to Gronau at around 1:15 p.m. on Wednesday afternoon because a large-scale fire had been reported there. A fire broke out in the chopped material, presumably due to the current weather and possible fermentation processes. In the meantime, the fire spread to around 100 meters over almost the entire length of the chopping yard. The fire was fought and brought under control by the military. As a result of the large spread, individual pockets of embers had to be fought again and again, which is why extinguishing work took several hours. On Thursday morning (July 20th, 2023), individual embers continued to flare up and had to be extinguished. Despite the heavy smoke, there was no significant disruption to the residents of Gronau and Schmidhausen.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Ludwigsburg ]