MĂ€rz 1, 2024

đŸ”„Â  GebĂ€udebrand mit Flammen & Rauch  đŸ”„ | 🚒  Feuerwehr im Großeinsatz  🚒

KIRCHHEIM/ UNTER TECK – 15.06.2023 [4K]: Feuerwehr mit mehrseitigem Löschangriff, Drehleiter Platzierung auf engstem Raum.

INTERNATIONAL: Firefighters with multi-pronged firefighting attack, turntable ladder placement in confined spaces.

[ PolizeiprÀsidium Reutlingen

POL-RT: GebÀudebrand (Kirchheim/Teck)

Reutlingen (ots)

Kirchheim/Teck (ES): GebÀudebrand

Ein GebĂ€udebrand hat am Donnerstagabend in der Kirchheimer Innenstadt zum Einsatz eines Großaufgebotes an RettungskrĂ€ften gefĂŒhrt. Mehrere Anrufer teilten gegen 19.20 Uhr einen Dachstuhlbrand in der Alleenstraße mit. Beim Eintreffen der ersten KrĂ€fte quoll Rauch aus dem Dachstuhl des Vier-Parteien-Hauses und eine Dachgeschosswohnung brannte. Die Feuerwehr, die mit 16 Fahrzeugen und 83 EinsatzkrĂ€ften schnell vor Ort war, konnte ein Übergreifen auf andere GebĂ€udeteile verhindern. Die Bewohner begaben sich selbststĂ€ndig ins Freie, es wurde niemand verletzt. Der mitalarmierte Rettungsdienst, der mit sieben Fahrzeugen und 21 EinsatzkrĂ€ften am Brandort war, musste nicht einschreiten. WĂ€hrend der aufwendigen Löscharbeiten wurde ein Abschnitt der Alleenstraße zwischen Plochinger Straße und Max-Eyth-Straße durch die Polizei fĂŒr mehrere Stunden voll gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Nach ersten vagen SchĂ€tzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 300.000 Euro. Das GebĂ€ude wurde teilweise unbewohnbar. Das Polizeirevier Kirchheim hat mit UnterstĂŒtzung von Kriminaltechnikern die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

—————————

INTERNATIONAL:

Reutlingen Police Headquarters

POL-RT: Building fire (Kirchheim/Teck)

Reutlingen (ots)

Kirchheim/Teck (ES): Building fire

A building fire led to the deployment of a large contingent of rescue forces in the Kirchheim city center on Thursday evening. Several callers informed about 19.20 o’clock a roof truss fire in the avenue road. When the first forces arrived, smoke was billowing from the roof truss of the four-party house and an attic apartment was on fire. The fire department, which was quickly on the scene with 16 vehicles and 83 emergency personnel, was able to prevent the fire from spreading to other parts of the building. The inhabitants went independently into the outside, it was hurt nobody. The rescue service, which was also alerted and arrived at the scene of the fire with seven vehicles and 21 emergency personnel, did not have to intervene. During the extensive extinguishing work, a section of Alleenstraße between Plochinger Straße and Max-Eyth-Straße was fully closed by the police for several hours. This led to traffic obstructions in the city center. According to initial vague estimates, property damage amounted to at least 300,000 euros. The building became partially uninhabitable. The Kirchheim police department, with the support of forensic experts, has begun investigating the cause of the fire.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Reutlingen ]