März 1, 2024

🔥  Stichwort: Wohnungs-/Gebäudebrand  🔥 | 🚒  11 Personen eingeschlossen  🚑

WAIBLINGEN – 27.01.2023 [4K]: Feuerwehr & Rettungsdienst mit starken Kräften vor Ort.

[ Waiblingen: Brand in Tiefgarage

Am Freitag gegen 00.45 Uhr wurde in einer Tiefgarage in der Anton-Schmidt-Straße ein Brand wahrgenommen, woraufhin die örltiche Feuerwehr mit 10 Fahrzeugen und 48 Einsatzkräften zum Löscheinsatz ausrückte. Die Einsatzkräfte konnten nach ihrem Eintreffen aus dem Gebäude drei Personen evakuieren. Die anderen Bewohner waren bereits selbständig aus dem Gebäude gegangen. Letztlich sind keine Verletzte zu beklagen. Zur Brandbekämpfung drang die Feuerwehr in die Tiefgarage ein und konnte den Brandherd an einem Auto erfolgreich bekämpfen. Letztlich kamen zwei Pkw zu Schaden. Wie vor Ort festgestellt wurde, war die Batterie des brennenden Autos an ein Ladegerät angeschlossen. Mutmaßlich könnte dieser Umstand als Brandursache in Frage kommen. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Das Mehrfamilienhaus selbst wurde komplett verqualmt und war nicht bewohnbar. 11 Personen wurden deshalb in ein Hotel einquartiert. Inwieweit die Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen wurden bzw. wie hoch der Sachschaden in den Wohnungen ist, ist bislang nicht bekannt. Der Rettungsdienst war mit 11 Fahrzeugen und 26 Personen im Einsatz.

—————————

INTERNATIONAL: Fire brigade and rescue service with strong forces on site.:

Waiblingen: fire in the underground car park

On Friday at around 12.45 a.m. a fire was noticed in an underground car park on Anton-Schmidt-Strasse, whereupon the local fire brigade deployed with 10 vehicles and 48 emergency services to put out the fire. Upon arrival, crews were able to evacuate three people from the building. The other residents had already left the building on their own. Ultimately, there are no injuries to report. To fight the fire, the fire brigade entered the underground car park and was able to successfully fight the source of the fire on a car. Ultimately, two cars were injured. It was determined at the scene that the burning car’s battery was connected to a charger. This could possibly be the cause of the fire. The investigations into this are ongoing. The apartment building itself was filled with smoke and was uninhabitable. 11 people were therefore quartered in a hotel. It is not yet known to what extent the apartments were affected or how high the property damage is in the apartments. The rescue service was deployed with 11 vehicles and 26 people.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Aalen ]