Februar 29, 2024

🔴  Crash in 30er Zone – 2 Luxus-PKW (Q7 & SL) ausgebrannt  🔴 | 🚒  Hybrid SUV gelöscht  🚒

LEONBERG – 19.06.2023 [4K]: Feuerwehr mit Herausforderungen bei Löscharbeiten nach Unfall.

INTERNATIONAL: Firefighters with challenges during firefighting operations after accident.

[ Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg: Unfall mit zwei Schwerverletzten und hohem Schaden

Ludwigsburg (ots)

Zwei schwerverletzte Personen, zwei brennende Fahrzeuge und 130.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Montagnachmittag gegen 16:27 Uhr in der Stuttgarter Straße. Ein 43-jähriger Fahrer eines Audi Q 7 Hybrid befuhr die Stuttgarter Straße stadteinwärts von Stuttgart kommend. Vermutlich infolge einer medizinischen Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn, überfuhr linksseitig den Kreisverkehr, fuhr danach auf der baulich getrennten Gegenfahrbahn weiter bevor er nach rechts abkam, dort über eine Verkehrsinsel fuhr und im weiteren Verlauf über eine Grünfläche fuhr. Letztendlich prallte der Audi auf der Straße Im Wengert gegen das Heck eines ordnungsgemäß geparkten Mercedes SL. Beide Fahrzeuge fingen aus bislang unbekannter Ursache sofort Feuer. Der 77-jährige Lenker des Mercedes, welcher noch in seinem Fahrzeug saß, konnte selbständig aus seinem Fahrzeug aussteigen. Der 43-Jährige musste durch Ersthelfer aus dem Audi geborgen werden. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt und kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Die Feuerwehr aus Leonberg, welche mit starken Kräften vor Ort war, konnte den Brand gegen 17:17 Uhr vollständig löschen. Der Rettungsdienst hatte neben zwei Rettungswagen noch einen Notarzt eingesetzt. Vom Polizeipräsidium Ludwigsburg waren fünf Streifenbesatzungen und eine Drohne zur Unfallaufnahme und Straßensperrung eingesetzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

—————————

INTERNATIONAL:

Ludwigsburg Police Headquarters

POL-LB: Leonberg: Accident with two seriously injured and high damage

Ludwigsburg (ots)

Two seriously injured people, two burning vehicles and 130,000 euros in damage is the result of a traffic accident late Monday afternoon around 16:27 in Stuttgarter Straße. A 43-year-old driver of an Audi Q 7 Hybrid was driving on Stuttgarter Straße towards the city center coming from Stuttgart. Presumably as a result of a medical cause, he moved into the oncoming lane, crossed the traffic circle on the left, then continued on the structurally separated oncoming lane before veering off to the right, where he drove over a traffic island and then across a grassy area. Finally, the Audi collided with the rear of a properly parked Mercedes SL on the street Im Wengert. Both vehicles immediately caught fire for as yet unknown reasons. The 77-year-old driver of the Mercedes, who was still sitting in his vehicle, was able to get out of his vehicle on his own. The 43-year-old had to be rescued from the Audi by first responders. Both drivers were seriously injured and were taken to hospital in ambulances. The fire department from Leonberg, which was on site with strong forces, was able to completely extinguish the fire at about 17:17. The rescue service had deployed an emergency doctor in addition to two ambulances. Five police patrols and a drone were deployed by the Ludwigsburg police headquarters to record the accident and close the road. Both vehicles were no longer roadworthy.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ludwigsburg ]