Januar 23, 2022

🔴 Teure Corvette C7 geschrottet 🔴 | ➡️ Überhöhte Geschwindigkeit = Totalschaden 🚒 Feuerwehr Remseck

REMSECK: Zu schnell unterwegs, teure Corvette zerlegt, Totalschaden am Sportwagen, Feuerwehr Remseck und Rettungsdienst im Einsatz.
INTERNATIONAL: Too fast on the way, expensive Corvette dismantled, total loss of the sports car, Remseck fire brigade and rescue service on duty.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: L1140 Gemarkung Remseck a.N.: Unfall nach Fehler beim Überholen

Ludwigsburg (ots)

Am Montag, gegen 21.45 Uhr, fuhr ein 23 Jahre alter Mann mit einer Corvette auf der Landesstraße L1140 von Ludwigsburg in Richtung Neckargröningen. Nach der Abzweigung zum sogenannten „Soldatensträßchen“ (K1666) begann er, den vor ihm fahrenden Lkw Renault Jumper zu überholen. Da der Fahrer der Corvette nach eigenen Angaben mit nicht angepasster Geschwindigkeit zu schnell unterwegs war, kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und touchierte den Renault. Im weiteren Verlauf drehte sich sein Pkw mehrfach um die eigene Achse und kam schließlich im Straßengraben neben der Fahrbahn zum Stehen. Durch den Verkehrsunfall wurde der 28-jährige Beifahrer des Pkw leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der Fahrer der Corvette und der 80-jährige Fahrer des Renault wurden nicht verletzt. An der Corvette entstand durch den Verkehrsunfall wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 71.000 Euro, der Sachschaden am Renault wurde mit 5.000 Euro angegeben. Da an der Unfallstelle Betriebsflüssigkeiten ausliefen, war die Feuerwehr Neckargröningen mit drei Fahrzeugen und 14 Wehrleuten vor Ort. Die Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der anschließenden Fahrbahnreinigung durch die Straßenmeisterei komplett gesperrt.

—————————

INTERNATIONAL:

Police headquarters in Ludwigsburg POL-LB: L1140 district Remseck a.N .: Accident after a mistake while overtaking

Ludwigsburg (ots)

On Monday, around 9.45 p.m., a 23-year-old man drove a Corvette on the L1140 state road from Ludwigsburg in the direction of Neckargröningen. After the junction to the so-called „Soldier Street“ (K1666), he began to overtake the Renault Jumper truck driving in front of him. Since the driver of the Corvette said he was driving too fast at an unsuitable speed, his vehicle skidded and touched the Renault. In the further course, his car turned several times on its own axis and finally came to a stop in the ditch next to the road. The 28-year-old passenger was slightly injured in the traffic accident and was taken to a nearby hospital by the ambulance service. The driver of the Corvette and the 80-year-old driver of the Renault were not injured. The Corvette suffered a total economic loss of around 71,000 euros as a result of the traffic accident; property damage to the Renault was given at 5,000 euros. Since operating fluids leaked at the accident site, the Neckargröningen fire brigade was on site with three vehicles and 14 firefighters. The road was completely closed by the road maintenance authority for the duration of the accident recording and the subsequent lane cleaning.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ludwigsburg