April 16, 2024

🚒 🚑 A8: CRASH auf BAB – FAHRZEUG TOTAL ZERSTÖRT 🚑 🚒 | PKW überschlagen

WEILHEIM UNTER TECK – 25.01.2024 [4K]: Wie durch ein Wunder nach schwerem Unfall nur zwei Leichtverletzte.
INTERNATIONAL: Miraculously, only two were slightly injured after a serious accident.

POL-UL: (ES) Holzmaden/A8 – Von der Fahrbahn abgekommen mit Überschlag
Am Donnerstagfrüh verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen VW auf der A8. Ein weiteres Fahrzeug überschlug sich.
Ulm (ots)

Gegen 5.15 Uhr fuhr ein 46-Jähriger mit seinem VW in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Weilheim an der Teck und Kirchheim-Ost, bei km 169, kurz nach dem Parkplatz Urweltfunde, geriet der Verkehr ins Stocken. Deshalb wechselte der VW-Fahrer vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei verlor er wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Fahrer kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Von dort wurde das Auto abgewiesen und stieß mit einem Mercedes eines 57-Jährigen zusammen. Der war auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Die beiden Autos schleuderten und überschlugen sich. Auf und neben der Fahrbahn kamen die Fahrzeuge zum Stehen. Auch ein nachfolgender Sattelzug, der auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war, überfuhr herumliegende Fahrzeugteile. Glücklicherweise wurden beide Autofahrende nur leicht verletzt und kamen vorsorglich in Kliniken. Die total beschädigten Autos musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei am VW auf etwa 3.500 Euro, den am Mercedes auf ca. 20.000 Euro. An der Ford-Sattelzugmaschine wurde die Stoßstange beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Lkw konnte weiterfahren. Der Verkehrsdienst Mühlhausen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die A8 war von 5.30 Uhr bis 7.15 Uhr für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge teilweise gesperrt. Zwei der drei Fahrstreifen waren blockiert, so dass der Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden musste. Dies führte zu einem Stau im morgendlichen Berufsverkehr. Über die Länge des Staus und wann sich dieser wieder aufgelöst hatte, liegen keine Informationen vor.


INTERNATIONAL:


POL-UL: (ES) Holzmaden/A8 – Left the road with a rollover
On Thursday morning, a driver lost control of his VW on the A8. Another vehicle overturned.
Ulm (ots)

At around 5:15 a.m., a 46-year-old drove his VW towards Stuttgart. Between the Weilheim an der Teck and Kirchheim-Ost junctions, at km 169, shortly after the Urweltfunde car park, traffic came to a standstill. That’s why the VW driver moved from the middle lane to the left lane. He probably lost control of his vehicle. The driver left the road to the left and crashed into the guardrail. From there the car was turned away and collided with a 57-year-old Mercedes. He was traveling in the right lane. The two cars spun and overturned. Vehicles came to a stop on and off the road. A following tractor-trailer, which was traveling in the middle lane, also ran over parts of the vehicle lying around. Fortunately, both drivers were only slightly injured and were taken to the clinic as a precaution. The completely damaged cars had to be towed away. The police estimate the damage to the VW at around 3,500 euros and the damage to the Mercedes at around 20,000 euros. The bumper on the Ford tractor was damaged. The damage caused is estimated at 1,000 euros. The truck was able to continue driving. The Mühlhausen traffic service has started investigating the cause of the accident. The A8 was partially closed from 5:30 a.m. to 7:15 a.m. for the accident investigation and vehicle recovery. Two of the three lanes were blocked, so traffic had to be diverted to the right lane past the scene of the accident. This led to a traffic jam during the morning rush hour. There is no information available about the length of the traffic jam or when it cleared up again.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ulm