Mai 24, 2022

🚒 Frontalcrash mit eingeklemmter Fahrerin 🚁 Rettungshubschrauber im Einsatz 🚑 Rettungsarbeiten 

POL-LB: Remseck am Neckar: Frontalzusammenstoß mit eingeklemmter Person Ludwigsburg (ots)

Am heutigen Mittwoch gegen 16.10 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mini Fahrer die Landesstraße 1140 von Neckarrems in Richtung Schwaikheim. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam der Mini am Ortsausgang Neckarrems im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve aus bislang noch unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier frontal mit dem entgegenkommenden Renault Clio einer 39-Jährigen. Die Renault Clio Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr, welche mit sechs Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften ausgerückt war, befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Versorgung der beiden Verletzten hatte der Rettungsdienst einen Rettungshubschrauber mit Notarzt sowie zwei Rettungsfahrzeuge eingesetzt. Der 19-jährige Mini Fahrer kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus. Für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme musste die Landesstraße 1140 für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde hierbei örtlich umgeleitet. Beim Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

—————————

INTERNATIONAL:

Police headquarters in Ludwigsburg POL-LB: Remseck am Neckar: head-on collision with a trapped person Ludwigsburg (ots)

At around 4:10 p.m. today, a 19-year-old Mini driver drove along the state road 1140 from Neckarrems in the direction of Schwaikheim. For reasons that are still unknown, the Mini came to the left on the outskirts of Neckarrems in the course of a long left-hand bend from a previously unknown cause and collided head-on with the oncoming Renault Clio of a 39-year-old. The Renault Clio driver was trapped in her vehicle and had to be freed by the fire brigade, which had deployed six vehicles and 33 emergency services, and was taken to hospital with serious injuries. The rescue service used a rescue helicopter with an ambulance and two rescue vehicles to treat the two injured people. The 19-year-old Mini driver was also taken to hospital with minor injuries. The state road 1140 had to be completely closed for around two hours for the rescue measures and accident recording. Traffic was locally diverted. The traffic accident resulted in property damage totaling around 30,000 euros and both vehicles had to be towed away.