April 18, 2021

🚒 Großalarm für Feuerwehren in Markgröningen 🚒 BRANDALARM am ZUG 🚒 140 Einsatzkräfte im Einsatz

[E] – MARKGRÖNINGEN: Großalarm für Feuerwehren, Brandalarm am Zug, 140 Einsatzkräfte im Einsatz.

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Polizei- und Feuerwehreinsatz an Bahnstrecke

Markgröningen (ots)

Aufgrund einer Rauchentwicklung an einem Fernzug ist es am gestrigen Donnerstagabend (25.02.2021) an der Bahnstrecke bei Markgröningen zu einem Einsatz der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei gekommen. Gegen 22:15 Uhr stellte der Lokführer eines IC während der Fahrt des Zuges von Stuttgart Richtung Frankfurt am Main eine Rauchentwicklung an einem der Wagen fest. Der Bahnmitarbeiter brachte den Zug daraufhin auf Höhe des Umspannwerks Pulverdingen, kurz vor der Einfahrt in den Pulverdinger Tunnel, zum Stillstand und alarmierte umgehend Rettungskräfte. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich wohl aufgrund einer blockierten Bremse Rauch an einem Drehgestell entwickelte. Es mussten keine Löscharbeiten geleistet werden und alle Reisenden konnten unverletzt im Zug verbleiben. Während der Einsatzmaßnahmen musste die Landstraße L1138 sowie die Bahnstrecke bis zur Weiterfahrt des Zuges gegen 00:20​ Uhr gesperrt werden, wodurch es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr kam. Am Großeinsatz waren mehrere Streifen der Landes- und Bundespolizei, sieben Löschzüge der umliegenden Feuerwehren, mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie ein Notfallmanager der Deutschen Bahn beteiligt.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Bundespolizei Stuttgart