Juni 19, 2024

🚒  Wohnungsbrand – Personen über Drehleiter gerettet  🚒 | 🔥  1 Verletzte  🔥

STUTTGART – 28.01.2023 [4K]: Feuerwehr löscht Brand in Wohnung, DRK versorgt Bewohner und Verletzte.

[ Feuerwehr Stuttgart

FW Stuttgart: Bei Wohnungsbrand in Stuttgart-West mehrere Personen sowie ein Hund über Drehleiter gerettet

Stuttgart (ots)

– 7 Erwachsene Personen, 1 Kind sowie ein Hund über Drehleiter gerettet.

– Zur Brandbekämpfung zwei Löschrohre von zwei Trupps unter Atemschutz vorgenommen.

– Eine Verletzte Person ins Krankenhaus transportiert.

– 8 Personen vom DRK in einem Bus der SSB betreut.

Am Samstagmorgen um 01:46 Uhr ist es zu einem Wohnungsbrand in einer Hochparterrewohnung in der Ludwigstraße im Stuttgarter Westen gekommen, dabei wurde eine Person durch Rauchgase verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus den Fenstern auf der Rückseite des Gebäudes, der Treppenraum war leicht verraucht. Mehrere Personen, welche sich nicht in akuter Gefahr befanden, machten sich in verschiedenen Etagen auf den Balkonen bemerkbar. An der Wohnungstür hatte die Feuerwehr einen Rauchschutzvorhang eingesetzt um den Treppenraum vor einer weiteren Verrauchung zu schützen. Der Brandbereich in einem Zimmer wurde mit einem Löschrohr abgelöscht, ein zweites Löschrohr war zur Sicherheit im Außenbereich aufgebaut. Atemschutztrupps suchten das gesamte Gebäude nach weiteren Personen ab. Die Personen auf den Balkonen konnten mit einer Drehleiter auf die Straße verbracht und an einem zentralen Punkt gesammelt werden, anschließend wurde sie in einem Bus der SSB durch eine Schnelleinsatzgruppe des DRK betreut. Mit einer Wärmebildkamera sind versteckte Glutnester im Brandzimmer entdeckt und abgelöscht worden. Zur Entrauchung des Treppenraumes und der einzelnen Wohnungen sind zwei Hochleistungslüfter eingesetzt worden. Im Anschluss an die Löscharbeiten konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Bevor die Brandwohnung durch die Polizei versiegelt werden kann, bleibt die Feuerwehr noch zwei Stunden als Brandwache vor Ort.

——-

INTERNATIONAL: Fire brigade extinguishes fire in apartment, DRK takes care of residents and injured people.:

Fire Department Stuttgart

FW Stuttgart: In the case of an apartment fire in Stuttgart-West, several people and a dog were rescued using the turntable ladder

Stuttgart (ots)

– 7 adults, 1 child and a dog via turntable ladder saved.

– To fight the fire, two extinguishing pipes from two squads under respiratory protection provided.

– One injured person transported to hospital.

– 8 people looked after by the DRK in an SSB bus.

On Saturday morning at 1:46 a.m. there was a fire in a mezzanine apartment on Ludwigstrasse in the west of Stuttgart, one person was injured by smoke gases. When the fire brigade arrived, thick smoke was coming out of the windows at the back of the building, and the stairwell was slightly smoked. Several people who were not in acute danger made themselves felt on the balconies on different floors. The fire brigade had used a smoke protection curtain on the apartment door to protect the stairwell from further smoke. The fire area in one room was extinguished with an extinguishing pipe, a second extinguishing pipe was set up outside for safety. Respiratory protection teams searched the entire building for other people. The people on the balconies could be taken to the street with a turntable ladder and collected at a central point, after which they were cared for in an SSB bus by a DRK rapid response team. Hidden embers in the fire room were discovered and extinguished with a thermal imaging camera. Two high-performance fans were used to extract smoke from the stairwell and the individual apartments. After the fire was extinguished, residents were able to return to their homes. Before the fire apartment can be sealed by the police, the fire brigade remains on site for two hours as a fire watch.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Feuerwehr Stuttgart ]