April 16, 2024

🚧  A81: VOLLSPERRUNG nach SCHWEREM UNFALL  🚧 | 🚧  Bergungsarbeiten der Unfallwagen  🚧 

PLEIDELSHEIM – 30.01.2024: ADAC mit Bergung der Unfallfahrzeuge auf allen Fahrspuren der Autobahn.

INTERNATIONAL: ADAC with recovery of the accident vehicles on all lanes of the motorway.

[ Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81 Pleidelsheim: Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall auf der BAB 81

 

Ludwigsburg (ots)

Am Dienstag (30.01.2024) kam es gegen 14:35 Uhr auf der Bundesautobahn 81, zwischen den beiden Anschlussstellen Pleidelsheim und Mundeslheim, zu einem Verkehrsunfall, in der folglich die Autobahn in Fahrtrichtung Heilbronn voll gesperrt werden musste. Ein 62-jähriger Transporter-Lenker befuhr den rechten der drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Heilbronn. Kurz nach der Autobahnanschlussstelle Pleidelsheim kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang noch unbekannter Ursache auf den Standstreifen und kollidierte hier mit einem Fahrzeug der Autobahnmeisterei. Durch die Kollision kippte der Transport auf die Seite und wurde zurück auf die Richtungsfahrbahnen abgewiesen. Hierbei stieß der Transporter mit einem Ford einer Fahrerin zusammen. Durch den Verkehrsunfall erlitten sowohl der 62-jährige Fahrer des Transporters als auch die Fahrerin des Ford sowie deren Mitfahrerin Verletzungen. Sie wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbreit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 85.000 Euro geschätzt. Die Bergung der Fahrzeuge dauert aktuell noch an. Zwischenzeitlich konnte ein Richtungsfahrstreifen freigegeben werden, zudem wurde an der Anschlussstelle Pleidelsheim der Verkehr abgeleitet. Es kam zu einer Staubildung von mehreren Kilometern Länge.

INTERNATIONAL:

Ludwigsburg Police Headquarters

POL-LB: BAB 81 Pleidelsheim: Three people injured after a traffic accident on the BAB 81

Ludwigsburg (ots)

On Tuesday (January 30, 2024) at around 2:35 p.m. there was a traffic accident on the federal highway 81, between the two junctions Pleidelsheim and Mundeslheim, which meant that the highway in the direction of Heilbronn had to be completely closed. A 62-year-old van driver was driving in the right of the three lanes in the direction of Heilbronn. Shortly after the Pleidelsheim motorway junction, his vehicle came onto the hard shoulder for reasons that are still unknown and collided with a motorway maintenance vehicle. As a result of the collision, the transport tipped over on its side and was directed back onto the carriageway. The van collided with a Ford driven by a female driver. As a result of the traffic accident, both the 62-year-old driver of the van, the driver of the Ford and her passenger suffered injuries. They were taken to hospitals by emergency services. After the traffic accident, all three vehicles were no longer roadworthy and had to be towed away. The material damage caused is estimated at around 85,000 euros. The recovery of the vehicles is currently ongoing. In the meantime, a directional lane has been opened and traffic has also been diverted at the Pleidelsheim junction. A traffic jam that was several kilometers long occurred.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ludwigsburg ]