Februar 29, 2024

🚨🚨  Geiselnahme mit 11 Geiseln in Apotheke  🚨🚨 | Spezialeinsatzkommando überwältigt Täter

KARLSRUHE – 10.03.2023: Polizei mit Großeinsatz bei Geiselnahme, Einsatzkräfte machen Täter dingfest.
INTERNATIONAL: Police with large-scale operation at hostage situation, emergency forces arrest perpetrators.


POL-KA: (KA) Karlsruhe – Polizei beendet Geisellage in Karlsruher Apotheke ohne Verletzte
Karlsruhe (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:

Seit den Nachmittagsstunden waren in der Karlsruher Innenstadt zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst zur Bewältigung einer Geiselnahme im Einsatz. Kurz nach 21:00 Uhr konnte die Lage von einer Spezialeinheit ohne Verletzte beendet werden. Ein 20-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Ab 16:23 Uhr gingen bei der Polizei Notrufe zu einer laufenden Geiselnahme in einer Apotheke in der Ettlinger Straße in Karlsruhe ein. Bereits um 16:25 Uhr trafen die ersten Einsatzkräfte der Polizei am Tatort ein. Im weiteren Verlauf des Einsatzes erfolgten mehrere Kontaktaufnahmen und Verhandlungsversuche mit dem Tatverdächtigen. Um 21:10 Uhr drang eine Spezialeinheit in die Apotheke ein und nahm den mutmaßlichen Geiselnehmer fest. Nach vorläufigen Erkenntnissen wurden im Rahmen der Einsatzmaßnahmen keine Personen verletzt.

Die Polizei durchsuchte nach dem Zugriff das gesamte Gebäude, in dem sich die Apotheke befindet, nach möglichen weiteren Tatverdächtigen und auch Geiseln. Nach Abschluss dieser Maßnahmen gehen Staatsanwaltschaft und Polizei im Rahmen ihrer Ermittlungen nun unter anderem der Frage nach, inwieweit es sich bei einer der insgesamt 11 Geiseln womöglich auch um eine Mittäterin des Festgenommen handeln könnte.
Der 20-jährige, deutsche Beschuldigte ist polizeibekannt und gelangte in der Vergangenheit unter anderem wegen Delikten der Gewalt-, Eigentums- und Allgemeinkriminalität zu Strafanzeigen.

Die Hintergründe der Tat und insbesondere auch die Motivlage des Festgenommenen sind nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.
—————
INTERNATIONAL:

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Police end hostage situation in Karlsruhe pharmacy without casualties
Karlsruhe (ots)

Joint press release of the Karlsruhe public prosecutor’s office and the Karlsruhe police headquarters:

Since the afternoon hours, numerous emergency forces of police and rescue services were deployed in Karlsruhe’s city center to deal with a hostage situation. Shortly after 9:00 p.m., a special unit was able to end the situation without any casualties. A 20-year-old suspect was arrested.

From 16:23, the police received emergency calls about an ongoing hostage situation at a pharmacy in Ettlinger Straße in Karlsruhe. As early as 16:25, the first police forces arrived at the scene. In the further course of the operation, several contacts were made and attempts were made to negotiate with the suspect. At 9:10 p.m., a special unit entered the pharmacy and arrested the suspected hostage-taker. According to preliminary findings, no persons were injured during the operation.

After the raid, the police searched the entire building in which the pharmacy is located for possible further suspects and hostages. Following the conclusion of these measures, the public prosecutor’s office and the police are now investigating, among other things, the extent to which one of the 11 hostages could possibly be an accomplice of the arrested man.

The 20-year-old German suspect is known to the police and has been charged in the past with crimes of violence, property crime and general crime.

The background to the crime and, in particular, the motives of the arrested man are now the subject of criminal investigations.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Karlsruhe