Januar 23, 2022

[2. Alarm] đŸ”„ Feuerwehr Stuttgart setzt 4 Löschrohre gegen das Feuer ein đŸ”„âž•đŸš’ Prototyp I-Dienst 🚒

STUTTGART: Feuerwehr setzt bei 2. Alarm 4 Löschrohre gegen das Feuer ein.

I-Dienst mit Prototyp (neuer ELW) im Einsatz.

Presseinformation der Integrierten Leitstelle Stuttgart

Feuer im Bereich eines FirmengebÀudes

Einsatzart, Datum, Alarmierungszeit, Stadtteil, Adresse
Brandeinsatz, 14.12.2021, 23:31 Uhr, Stuttgart-Feuerbach, SteiermĂ€rker Straße

Lage:
Zahlreiche Notrufe ĂŒber den europaweiten Notruf 112 gingen zeitgleich in der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Stuttgart ein. Die Anrufer meldeten Flammen aus einem FirmengebĂ€ude an der SteiermĂ€rker Straße. Beim Eintreffen der ersten KrĂ€fte war massiver Flammenschein und starke Rauchentwicklung im Bereich eines auf dem BetriebsgelĂ€ndes stehenden Wohnwagens zu sehen.

Maßnahmen:
Die Feuerwehr bekĂ€mpfte den Brand sofort mit vier Löschrohre von zwei Seiten aus. Eine Person, die sich im Wohnwagen aufgehalten hatte wurde mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich aufwendig, da eine grĂ¶ĂŸere Menge Unrat um den Wohnwagen herum aufgetĂŒrmt war.

Personenschaden:
Eine Verletzte Person (Rauchvergiftung)

Sachschaden:
Wird durch die Polizei ermittelt KrÀfte

Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst, Inspektionsdienst
Löschzug Feuerwache 4 (Feuerbach)
Löschzug Feuerwache 3 (Bad Cannstatt)
Sonderfahrzeuge der Feuerwachen 1, 2 und 4 KrÀfte

Freiwillige Feuerwehr:
GerÀtewagen Messtechnik
Abteilung Hedelfingen
Abteilung Weilimdorf 2 Löschfahrzeuge

KrÀfte Rettungsdienst:
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL); Notarzt, 2 Rettungswagen Eingesetzte GerÀte: 4 C-Rohre, AtemschutzgerÀte, 
..

Einsatzleiter: Herr Pietschmann

Quelle: Pressemitteilung Feuerwehr Stuttgart