Februar 29, 2024

đŸ”„Â  MASSIVER HOTELBRAND  đŸ”„ | 🚒  Feuerwehren im Großeinsatz mit 2 Drehleitern  🚒

GERLINGEN – 16.10.2023: Feuerwehr mit zahlreichen EinsatzkrĂ€ften aus den umliegenden Orten im Löscheinsatz.

INTERNATIONAL: Fire brigade with numerous emergency services from surrounding towns extinguishing the fire.

[ PolizeiprÀsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gerlingen: Brand in einem Hotel verursacht hohen Sachschaden

Ludwigsburg (ots)

Ein Feuer in einem Hotel in der Weilimdorfer Straße in Gerlingen verursachte am Montag (16.10.2023) einen Sachschaden in vermutlich siebenstelliger Höhe. Mutmaßlich infolge eines technischen Defekts entwickelte sich der Brand in einem Hotelzimmer im zweiten Stock, der in der Folge noch auf ein zweites Zimmer ĂŒbergriff. Die EinsatzkrĂ€fte der Feuerwehr konnten das Feuer gegen 13:30 Uhr löschen. In dem Hotel waren zum Zeitpunkt der Brandentdeckung 29 GĂ€ste gemeldet, von denen sich jedoch die meisten nicht im Hotel befanden. Auch in den beiden ausgebrannten Zimmern waren keine Personen anwesend. Eine Person wurde vom Rettungsdienst wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ambulant behandelt. Ob es sich dabei um einen Gast oder jemand vom Hotelpersonal handelt, ist derzeit unklar. Eine genauere Untersuchung der Brandursache konnte noch nicht erfolgen, da der betroffene Bereich noch nicht betreten werden konnte. Nach einer ersten EinschĂ€tzung ist das komplette vierstöckige Hotel derzeit nicht mehr bewohnbar, da das zweite und dritte Obergeschoss durch Feuer und Rauch beschĂ€digt wurden und das Erdgeschoss durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

—————————

INTERNATIONAL:

Ludwigsburg Police Headquarters

POL-LB: Gerlingen: Fire in a hotel causes extensive property damage

Ludwigsburg (ots)

A fire in a hotel on Weilimdorfer Straße in Gerlingen on Monday (October 16, 2023) caused property damage probably worth seven figures. Presumably due to a technical defect, the fire started in a hotel room on the second floor, which subsequently spread to a second room. Firefighters were able to extinguish the fire around 1:30 p.m. There were 29 guests in the hotel at the time the fire was discovered, although most of them were not in the hotel. No one was present in the two burned-out rooms either. One person was treated on an outpatient basis by the emergency services for suspected smoke inhalation. It is currently unclear whether this is a guest or someone from the hotel staff. A more detailed investigation into the cause of the fire could not yet be carried out because the affected area could not yet be accessed. According to an initial assessment, the entire four-story hotel is currently no longer habitable because the second and third floors were damaged by fire and smoke and the ground floor was affected by fire-fighting water. The police investigation is ongoing.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Ludwigsburg ]