Februar 29, 2024

đŸ”„Â  OFFENER DACHSTUHLBRAND  đŸ”„ | 🚒  Löscharbeiten ĂŒber Drehleiter & im Dachgeschoss  🚒  

WÄSCHENBEUREN – 23.11.2023 [4K]: Feuerwehr Göppingen unterstĂŒtzt mit Drehleiter beim Dachstuhlbrand.

INTERNATIONAL: Göppingen fire brigade supports the roof structure fire with a turntable ladder.

[ PolizeiprÀsidium Ulm

POL-UL: (GP) WĂ€schenbeuren – Hoher Schaden nach GebĂ€udebrand

Rund 200.000 Euro Schaden entstanden bei einem Brand am DonnerstagfrĂŒh in WĂ€schenbeuren.

Ulm (ots)

Gegen 2.20 Uhr rĂŒckte die Feuerwehr zu einem Einfamilienhaus in der Oberdorfstraße aus. Dort bemerkte eine Bewohnerin den Brand im ersten Obergeschoß. Die Frau konnten das GebĂ€ude rechtzeitig verlassen. Ersten Erkenntnissen zufolge breitete sich der Brand im Bereich einer Zwischendecke aus und griff immer mehr auf den Dachstuhl ĂŒber. Die Feuerwehr hatte den Brand unter Einsatz einer Drehleiter schnell unter Kontrolle. Teile des Dachstuhles mussten abgedeckt werden. Gegen 3.30 Uhr war das Feuer gelöscht. Nach ersten SchĂ€tzungen der Polizei Uhingen betrĂ€gt der Sachschaden rund 200.000 Euro. Vorsorglich untersuchte der Rettungsdienst die Bewohnerin. Sie kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus kommt die Hausbesitzerin bei Nachbarn unter. NachbargebĂ€ude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Warum es zu dem Brandausbruch kam, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

—————————

INTERNATIONAL:

Ulm Police Headquarters

POL-UL: (GP) Waschenbeuren – High damage after building fire

Around 200,000 euros worth of damage was caused by a fire on Thursday morning in Waschenbeuren.

Ulm (ots)

At around 2:20 a.m. the fire department went to a single-family home on Oberdorfstrasse. A resident noticed the fire on the first floor. The woman was able to leave the building in time. According to initial findings, the fire spread in the area of a false ceiling and increasingly spread to the roof structure. The fire department quickly got the fire under control using a turntable ladder. Parts of the roof structure had to be covered. The fire was extinguished around 3:30 a.m. According to initial estimates by the Uhingen police, the property damage amounts to around 200,000 euros. As a precaution, the emergency services examined the resident. She was taken to hospital with suspected smoke poisoning. The house is currently not habitable. After she is discharged from the hospital, the homeowner stays with neighbors. Neighboring buildings were not affected. Why the fire broke out is now the subject of the police investigation.

Quelle: (ots) Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Ulm ]