Februar 23, 2024

🔴  Tragischer tödlicher Unfall  🔴 | 🚒  BMW-Mini kracht unter LKW  🚒 | Jugendspieler tot

METZINGEN – 23.02.2023 [4K]: Feuerwehr zieht Pkw mit Seilwinde unter LKW hervor, Beifahrer tödlich verletzt.

INTERNATIONAL: Fire department pulls car out from under truck with winch, passenger fatally injured.

Zusatzinfo (Beifahrer war 18-jähriger Jugendspieler beim TSG Balingen) https://www.gea.de/blaulicht_artikel,…

[ Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Tödlicher Verkehrsunfall

Reutlingen (ots)

Metzingen (RT): Tödlicher Verkehrsunfall

Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr auf der B 28 von Reutlingen kommend in Fahrtrichtung Bad Urach gekommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hat der 20-jährige Fahrer eines Mini Coopers an der Abschleifung der B 28 in Richtung Eningen einen dort auf dem Verzögerungsstreifen mit einer Panne stehenden LKW übersehen und fuhr auf diesen auf. Durch den Unfall wurde der im Mini Cooper befindliche 18-jährige Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der 20-jährige Fahrer musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des LKWs und sein Beifahrer erlitten einen Schock und mussten ärztlich betreut werden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Die Ermittlungen vor Ort hat die Verkehrspolizei Tübingen übernommen. Von der Feuerwehr Metzingen waren fünf Fahrzeuge, von der Feuerwehr Reutlingen drei Fahrzeuge an der Unfallstelle. Vom Rettungsdienst befanden sich vier Rettungsfahrzeuge, zwei Notärzte und ein organisatorischer Leiter vor Ort. Die Straßenmeisterei Eningen unterstützte bei den notwendigen Umleitungs- und Absperrmaßnahmen, die noch bis ca. 00.45 Uhr andauern werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

—————-

INTERNATIONAL:

Reutlingen

Police Headquarters

POL-RT: Fatal traffic accident

Reutlingen (ots)

Metzingen (RT): Fatal traffic accident

A tragic traffic accident occurred on Thursday evening around 21:30 on the B 28 coming from Reutlingen in the direction of Bad Urach. According to the current state of investigation, the 20-year-old driver of a Mini Cooper overlooked a truck standing there on the deceleration lane with a breakdown at the loop of the B 28 in the direction of Eningen and drove onto it. As a result of the accident, the 18-year-old passenger in the Mini Cooper was trapped in the vehicle and succumbed to his serious injuries on the spot. The 20-year-old driver had to be extricated from his vehicle by firefighters and was subsequently taken to hospital with serious injuries. The driver of the truck and his passenger suffered a shock and had to be medically attended. An expert was commissioned to clarify the exact cause of the accident. The Tübingen traffic police took over the on-site investigation. Five vehicles from the Metzingen fire department and three from the Reutlingen fire department were at the scene of the accident. From the rescue service, four rescue vehicles, two emergency doctors and an organizational leader were on the scene. The Eningen road maintenance department assisted with the necessary detour and cordoning-off measures, which will continue until about 00:45 hours. Both vehicles had to be towed away. The damage to property is estimated at about 25,000 euros.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Reutlingen ]