März 1, 2024

🚒  A8: Technische Rettung aus Suzuki  🚒 | 🚑  Rettungsdienst versorgt 2 Verletzte + Kind  🚑

KIRCHHEIM UNTER TECK – 13.04.2023: Feuerwehr mit technischer Rettung aus Pkw, 3 Verletzte.

INTERNATIONAL: Fire department with technical rescue from passenger car, 3 injured.

[ Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (ES) Kirchheim unter Teck/A8 – Auto überschlägt sich

Am Donnerstag kam es auf der A8 bei Kirchheim zu einem Unfall mit mehreren Verletzten.

Ulm (ots)

Kurz vor 11 Uhr fuhr eine 19-Jährige auf der linken Fahrspur von Stuttgart in Richtung München. Im Bereich Kirchheim Ost wechselte sie mit ihrem Suzuki nach rechts auf den mittleren von drei Fahrspuren. Zeitgleich wechselte der Fahrer eines schwarzen Kombi vom rechten auf die mittlere Fahrspur. Die 19-Jährige lenkte deshalb zurück auf den linken Fahrstreifen. Dabei verlor sie ohne Kontakt mit dem schwarzen Kombi die Kontrolle über ihr Auto. Sie schleuderte vom linken Fahrstreifen quer über die Fahrbahn und kam nach rechts von der Straße ab. Dort überschlug sie sich mehrfach. Die Feuerwehr befreite die Beifahrerin aus dem Fahrzeug. Die Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte, die Beifahrerin schwere Verletzungen. Auch das Kind der Fahrerin, welches sich auf dem Rücksitz befand, erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Personen in Kliniken. Die Verkehrspolizei Mühlhausen (07335/96260) ermittelt nun den genauen Hergang des Unfalls. Die Höhe des Schadens ist bislang unklar. Ein Abschlepper barg das Auto. Für die Dauer der Unfall war die A8 zeitweise nur auf einer Fahrspur befahrbar. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und Stau. Gegen 12.30 Uhr war die Fahrbahn durch die Autobahnmeisterei geräumt und auf allen Fahrspuren für den Verkehr wieder freigegeben. Die Polizei rät gerade beim Fahrstreifenwechsel zu besonderer Vorsicht. Wichtig ist vor allem der Schulterblick nach hinten. So kann der so genannte Tote Winkel, den Rück- und Außenspiegel nicht erfassen, eingesehen werden.

—————————

INTERNATIONAL:

Ulm police headquarters

POL-UL: (ES) Kirchheim unter Teck/A8 – car overturns

On Thursday, there was an accident on the A8 near Kirchheim with several people injured.

Ulm (ots)

Shortly before 11 a.m., a 19-year-old woman was driving in the left lane from Stuttgart in the direction of Munich. In the area of Kirchheim Ost, she changed with her Suzuki to the right onto the middle of three lanes. At the same time, the driver of a black station wagon changed from the right lane to the middle lane. The 19-year-old therefore steered back into the left lane. In doing so, she lost control of her car without making contact with the black station wagon. She skidded from the left lane across the road and left the road to the right. There she overturned several times. Firefighters extricated the passenger from the vehicle. The driver suffered minor injuries in the accident, and the passenger suffered serious injuries. The driver’s child, who was in the back seat, also suffered minor injuries. Rescue workers took the persons to clinics. The Mühlhausen traffic police (07335/96260) are now investigating the exact circumstances of the accident. The height of the damage is so far unclear. A tow truck recovered the car. For the duration of the accident, the A8 was temporarily passable only on one lane. There were traffic obstructions and traffic jams. At around 12:30 p.m., the lane was cleared by the freeway maintenance department and reopened to traffic on all lanes. The police advise particular caution when changing lanes. It is particularly important to look behind you. This allows you to see the so-called blind spot, which is not covered by the rear-view and side mirrors.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium ]