Dezember 2, 2022

DE 9+ STUTTGART ++ RĂ„UMFAHRZEUG UMGEKIPPT ++ đźš’ FEUERWEHR STUTTGART mit SPEKTAKULĂ„RER BERGUNG und 2 FEUERWEHRKRĂ„NEN

[E] – STUTTGART: Räumfahrzeug umgekippt, Feuerwehr mit spektakulärer Bergung und 2 Feuerwehrkränen.

Polizeipräsidium Stuttgart POL-S: Räumfahrzeug in Graben gekippt – Glätteunfälle im Stadtgebiet

Stuttgart-Möhringen (ots)

Ein Räumfahrzeug ist am Mittwochnachmittag (10.02.2021) in der Filderhauptstraße in einen Graben gerutscht und auf der Seite liegengeblieben. Der 57 Jahre alte Fahrer des Schneepflugs war gegen 13.15 Uhr in der Filderhauptstraße in Richtung Plieningen unterwegs. Als der Fahrer einem entgegenkommenden LKW auswich, fuhr er offenbar zu weit rechts und rutschte in den danebenliegenden Graben. Dem Fahrer gelangt es, sich eigenständig aus dem Fahrzeug zu befreien, er blieb unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr übernahm mit zwei Kranwagen die Bergung des Fahrzeugs. Die Filderhauptstraße ist derzeit noch in beide Richtungen gesperrt, weshalb es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommt.

Im Laufe des Tages kam es im gesamten Stadtgebiet zu mehreren Glätteunfällen. Polizeibeamte sperrten bereits gegen 06.00 Uhr einen Teil des Johannesgrabentunnels. In der Nacht hatten sich im Bereich der Tunneleinfahrt Eiszapfen an der Decke gebildet, die teilweise herabgefallen waren. Die Autobahnmeisterei entfernte die Zapfen, sodass der Tunnel gegen 08.40 Uhr wieder freigegeben werden konnte. Die Beamten nahmen darüber hinaus rund 20 Unfälle auf. Es blieb größtenteils bei Blechschaden. Bei einem Unfall gegen 09.45 Uhr in der Vaihinger Straße verletzte sich ein 53-jähriger Mann leicht, als eine 57-jährige Ford-Fahrerin gegen seinen Peugeot fuhr. Hier entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 3.000 Euro. (Stand: 15.00 Uhr)

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Stuttgart