Oktober 1, 2022

❌ A8: Heftiger & Tödlicher LKW-Unfall ❌ Rettung Fahrer erst nicht möglich 🚒 Vollsperrung + Bergung

GRUIBINGEN: Schlimmer LKW Unfall auf der A8, Rettungsarbeiten der Feuerwehr gestalten sich sehr schwierig.

INTERNATIONAL: Bad truck accident on the A8, rescue work by the fire brigade is very difficult

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Gruibingen/A8 – Fahrer bei Unfall getötet Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch auf der A8 bei Gruibingen.

Ulm (ots)

Kurz nach 14.30 Uhr kam ein Sattelzug auf der Fahrt in Richtung München nach rechts von der Autobahn ab. Der Lastwagen prallte frontal gegen das Portal des Tunnels. Der Aufprall war so stark, dass der Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt wurde. Der 28-Jährige aus Polen starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn musste anschließend komplett gesperrt bleiben. Die Autobahnmeisterei prüft, ob angesichts der schweren Schäden eine Öffnung des Tunnels möglich ist. Erst dann kann die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Der Schaden geht nach einer ersten Schätzung der Polizei in die Hunderttausende.


INTERNATIONAL:

Police headquarters in Ulm

Shortly after 2:30 p.m., a semi-trailer truck left the autobahn on its way to the right in the direction of Munich. The truck crashed head-on into the tunnel portal. The impact was so severe that the driver was trapped in his cabin. The 28-year-old from Poland died at the scene of the accident. The freeway then had to remain completely closed. The Autobahnmeisterei is checking whether the tunnel can be opened in view of the severe damage. Only then can the lane be released again. According to a first estimate by the police, the damage is in the hundreds of thousands.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Polizeipräsidium Ulm