MĂ€rz 22, 2023

đŸ”„Â  Lagerhallenbrand  đŸ”„ | 🚒  Feuerwehr Bochum im Großeinsatz  🚒 | Löscharbeiten

BOCHUM – 01.02.2023: Vollbrand einer Lagerhalle im Industriegebiet. Warnung ĂŒber Warn-App NINA.

INTERNATIONAL: Full fire in a warehouse in an industrial area. Warning via warning app NINA.

[ Feuerwehr Bochum FW-BO: Brand einer Lagerhalle in einem Industriegebiet

Bochum (ots)

Am Mittwochabend ist es zum Brand einer Lagerhalle im Industriegebiet CarolinenglĂŒckstraße in Bochum Hamme gekommen. Verletzt wurde glĂŒcklicherweise niemand. Um 21.45 Uhr meldeten mehrere Anrufer ĂŒber den Notruf 112 eine brennende Lagerhalle auf dem GelĂ€nde eines Industriebetriebes an der CoralinenglĂŒckstraße in Bochum Hamme. Beim Eintreffen der ersten EinsatzkrĂ€fte kurze Zeit spĂ€ter stand eine 10 mal 20 Meter große Halle in Vollbrand. Die Leichtmetall-Industriehalle war Teil eines Hallenkomplexes und der Brand drohte auf weitere Hallen ĂŒberzugreifen. Personen befanden sich glĂŒcklicherweise nicht in Gefahr, sodass sich die EinsatzkrĂ€fte sofort auf einen umfassenden Löschangriff konzentrieren konnten. Durch den Einsatz mehrerer Strahlrohren im Außenangriff und im Inneren der angrenzenden Halle sowie ĂŒber eine Drehleiter und einen Wasserwerfer konnte eine Brandausbreitung erfolgreich verhindert werden. Durch die starke Rauchentwicklung kam es im Umfeld des Brandortes zeitweise zu erheblichen GeruchsbelĂ€stigungen. Über die Warn-App NINA wurde eine entsprechende Warnung veröffentlicht. Messungen im Umfeld konnten glĂŒcklicherweise keine erhöhten Schadstoffkonzentrationen nachweisen, sodass eine Gefahr fĂŒr die Bevölkerung ausgeschlossen werden konnte. Nach rund 90 Minuten war der Brand unter Kontrolle. Um die letzten Brandnester ablöschen zu können, wurde das Innere der Halle mit Schaum geflutet. An dem Einsatz waren ĂŒber 100 EinsatzkrĂ€fte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr beteiligt. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

—————————

INTERNATIONAL:

Bochum fire brigade FW-BO: Fire in a warehouse in an industrial area

Bochum (ots)

On Wednesday evening there was a fire in a warehouse in the CarolinenglĂŒckstrasse industrial area in Bochum-Hamme. Luckily nobody was injured. At 9:45 p.m., several callers reported a burning warehouse on the premises of an industrial company on CoralinenglĂŒckstraße in Bochum Hamme via the emergency call 112. When the first emergency services arrived a short time later, a 10 by 20 meter hall was fully engulfed in fire. The light metal industrial hall was part of a hall complex and the fire threatened to spread to other halls. Fortunately, no one was in danger, so the emergency services could immediately concentrate on a comprehensive firefighting attack. The spread of fire was successfully prevented by using several jet pipes on the outside and inside the adjoining hall, as well as using a turntable ladder and a water cannon. Due to the heavy smoke development, there was at times a considerable odor nuisance in the vicinity of the fire site. A corresponding warning was published via the warning app NINA. Fortunately, measurements in the area could not detect any increased concentrations of pollutants, so that a danger to the population could be ruled out. The fire was under control after about 90 minutes. In order to be able to extinguish the last nests of fire, the interior of the hall was flooded with foam. More than 100 firefighters and volunteer firefighters were involved in the operation. The police have launched an investigation into the cause of the fire.

Quelle: (ots) Pressemitteilung Feuerwehr Bochum ]