Mai 21, 2024

🚒  XXL GASAUSSTRÖMUNG = 16h EINSATZ  🚒 | 🚓  Evakuierung mehrerer HĂ€user  🚑

STUTTGART – 23.07.2023 [4K]: Feuerwehr, Polizei & Rettungsdienst im stundenlangem Einsatz wegen Gasaustritt.

INTERNATIONAL: Fire brigade, police and rescue service working for hours due to gas leak.

[ Feuerwehr Stuttgart

FW Stuttgart: Gasausströmung in Stuttgart-Mitte /Mehrere GebĂ€ude gerĂ€umt /Feuerwehr ĂŒber 16 Stunden im Einsatz

Stuttgart (ots)

Die Netze BW informierte die Integrierte Leitstelle am Samstag gegen 12:50 Uhr per Notruf ĂŒber ausströmendes Gas in der Urbanstraße im Kernerviertel. Die Leitstelle alarmierte den zustĂ€ndigen Löschzug gemeinsam mit dem Rettungsdienst an die Einsatzstelle. Im Verlauf des Samstags wurde durch die Netze BW die Straße an verschiedenen Stellen geöffnet, um schadhafte Stellen an der Gasleitung zu lokalisieren. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und unterstĂŒtze mit dem GerĂ€tewagen Atemschutz-Messtechnik. Aufgrund der Lage war es erforderlich, mehrere HĂ€user zu rĂ€umen und die Bewohner vorĂŒbergehend anderweitig unterzubringen. Dabei war fĂŒr Ă€ltere oder pflegebedĂŒrftige Menschen auch die UnterstĂŒtzung des Rettungsdienstes erforderlich. FĂŒr alle, die nicht privat bei Freunden oder Verwandten unterkommen konnten, stellte die Landeshauptstadt Hotelzimmer zur VerfĂŒgung. Um an alle erforderlichen Stellen der Straße zu kommen, mussten mehrere Pkw abgeschleppt werden. Bis 04:45 Uhr am Sonntagmorgen waren Absicherungsmaßnahmen der Feuerwehr erforderlich. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Netze BW ĂŒbergeben. Alle Personen konnten wieder in ihre Wohnungen zurĂŒckkehren.

Ganze Meldung hier: https://www.presseportal.de/blaulicht…

—————————

INTERNATIONAL:

Fire Department Stuttgart

FW Stuttgart: Gas leakage in Stuttgart-Mitte / several buildings cleared / fire brigade on duty for over 16 hours

Stuttgart (ots)

Netze BW informed the integrated control center on Saturday at around 12:50 p.m. via an emergency call about escaping gas in Urbanstrasse in the Kerner district. The control center alerted the responsible extinguishing team together with the rescue service to the site. During the course of Saturday, Netze BW opened up the road at various points in order to locate damaged areas on the gas pipeline. The fire brigade ensured fire protection and supported the respiratory protection measurement technology with the equipment trolley. Due to the situation, it was necessary to evacuate several houses and temporarily accommodate the residents elsewhere. The support of the emergency services was also required for older people or people in need of care. The state capital made hotel rooms available for everyone who was unable to stay privately with friends or relatives. Several cars had to be towed away to get to all the necessary places on the road. Safety measures by the fire brigade were required until 4:45 a.m. on Sunday morning. The site was then handed over to Netze BW. Everyone was able to return to their homes.

Full message here: https://www.presseportal.de/blaulicht…

Quelle: (ots) Pressemitteilung Feuerwehr Stuttgart ]